Biathlon

Dahlmeier gibt Entwarnung: "Nur ein paar Probleme mit Blutdruck"

Laura Dahlmeier hat nach ihrem Einzel-Triumph bei der Biathlon-WM in Hochfilzen und kurzzeitigen Kreislaufbeschwerden Entwarnung gegeben.

15.02.2017 17:16 Uhr / SID
Laura Dahlmeier gibt schnell wieder Entwarnung
Laura Dahlmeier gibt schnell wieder Entwarnung © PIXATHLONPIXATHLONSID

Hochfilzen (SID) - Dreifach-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) hat nach ihrem Einzel-Triumph bei der Biathlon-WM in Hochfilzen und kurzzeitigen Kreislaufbeschwerden Entwarnung gegeben. "Ich hatte nur ein paar Probleme mit dem Blutdruck. Jetzt ist aber wieder alles gut", sagte die 23-Jährige eine knappe Stunde nach dem Ende des kräftezehrenden Rennens.

Das hatte sie trotz eines Schießfehlers gewonnen, weil sie sich auf der Strecke total verausgabte. Zu allem Überfluss setzten die frühlingshaften Temperaturen den Athletinnen zu: "Das war wie bei einem Sommerrennen. Ich habe deshalb viel getrunken, im Ziel war ich dann dennoch total erschöpft."

Wintersport-News

Liveticker

facebook

Twitter