Boxen

UFC 211 LIVE AUF RANFIGHTING.DE

Nürnberger Jarjis Danho kehrt bei UFC 211 ins Octagon zurück

Jarjis "Man Mountain" Danho ist der erste Deutsche, der 2017 einen UFC-Kampf anstehen hat. In der Nacht zum 14. Mai tritt er bei UFC 211 in Dallas, Texas an. Dies gab die UFC heute bekannt.

16.02.2017 19:04 Uhr / ran.de
Jarjis Danho - UFC Hamburg Schwergewicht
Jarjis Danho kam als Sechsjähriger von Syrien nach Deutschland © ranFIGHTING

München – Im American Airlines Center in Dallas glänzt normalerweise der NBA-Star Dirk Nowitzki. Im Mai macht er Platz für einen anderen Sportler aus Deutschland. Jarjis Danho (6-1-1), ein Schwergewichtler aus Nürnberg, bestreitet im Zuhause der Dallas Mavericks seinen dritten Kampf im Octagon.

In der Nacht zum 14. Mai heißt Danho den Ukrainer Dmitry Poberezhets (24-5) bei UFC 211 in der weltweit größten Kampfsport-Organisation willkommen.

Poberezhets unterlag ran-FIGHTING-Kommentator Andreas Kraniotakes im Februar 2012 durch Aufgabe in einem Würgegriff. Seitdem gewann er 14 Kämpfe hintereinander, 13 davon durch Knockout oder Aufgabe.

Danho will ersten Sieg in der UFC

Außerhalb der UFC ungeschlagen, wartet Danho noch auf seinen ersten Sieg im Octagon. Im Februar 2016 verlor er sein Debüt gegen den Polen Daniel Omielanczuk mehrheitlich nach Punkten, im September 2016 reichte es gegen den Dänen Christian Colombo nur zu einem mehrheitlichen Unentschieden.

Nach sechs vorzeitigen Siegen in Folge zum Start seiner Profi-Karriere ist der gebürtige Syrer, der 1989 nach Deutschland kam, mit seinen bisherigen Leistungen in der UFC nicht zufrieden. Gegen Poberezhets geht es aber nicht nur um seinen ersten Sieg im Octagon, sondern höchstwahrscheinlich auch um seinen Verbleib in der UFC.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter