Datenbank

Liveticker

  • Juventus Turin
    JUV
    FCB
    FC Barcelona
    11.04.2017
    20:45
  • Borussia Dortmund
    BVB
    MON
    AS Monaco
    12.04.2017
    18:45
  • Atlético Madrid
    ATL
    LEI
    Leicester City
    12.04.2017
    20:45
  • Bayern München
    FCB
    RMA
    Real Madrid
    12.04.2017
    20:45
90
12.04.2017 20:45
Bayern MünchenBayern1:21:0Real MadridReal Madrid
StadionAllianz Arena
Zuschauer70.000
Schiedsrichter
25
47
61
90
63
66
81
47
77
44
45
58
83
90

Aktivste Spieler

  • 90
    Fazit:
    Am Abend bringt der Königsklassenmittwoch aus deutscher Sicht die zweite Niederlage. Der FC Bayern München geht mit einer Hypothek in sein Viertelfinalrückspiel der Champions League, unterliegt in der Allianz-Arena dem Real Madrid CF mit 1:2. Der deutsche Rekordmeister konnte seinen 1:0-Pausenvorsprung keine 90 Sekunden halten: Cristiano Ronaldo glich bereits in Minute 47 aus. Nach dem berechtigten Platzverweis gegen Javi Martínez (61.) rissen die Madrilenen die Kontrolle das Geschehen an sich und erarbeiteten sich zahlreiche Möglichkeiten. Infolge einiger Glanztaten von Manuel Neuer legt Ronaldo in der Schlussviertelstunde seinen zweiten Treffer nach. Für den FCB ist der Abend unglücklich verlaufen; hätte Vidal den fragwürdigen Handelfmeter in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verwandelt, wären die Süddeutschen wohl kaum als Verlierer vom Rasen gegangen. Das Rückspiel im Santiago Bernabéu findet am nächsten Dienstag statt. Vorher kann sich der FC Bayern München im Samstagabendspiel des 29. Bundesligaspieltags bei Bayer Leverkusen bereits einen Matchball zum vorzeitigen Gewinn der 27. Meisterschaft erarbeiten, sollte Verfolger RB Leipzig am Nachmittag vor eigenem Publikum gegen den SC Freiburg verlieren. Ebenfalls in drei Tagen tritt der Real Madrid CF in der Primera División beim abstiegsbedrohten Real Sporting de Gijón an und will dort den Vorsprung an der Tabellenspitze zumindest verteidigen. Einen schönen Abend noch!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Sergio Ramos markiert noch seinen fast schon obligatorischen Kopfballtreffer in der Nachspielzeit, stand bei der Freistoßflanke von Rodríguez aber einen Meter im Abseits. Gut gesehen vom Schiedsrichtergespann!
  • 90
    Die Nachspielzeit soll drei Minuten betragen.
  • 90
    Mateo Kovačić
    Einwechslung bei Real Madrid -> Mateo Kovačić
  • 90
    Luka Modrić
    Auswechslung bei Real Madrid -> Luka Modrić
  • 90
    Arturo Vidal
    Gelbe Karte für Arturo Vidal (Bayern München)
    Der frustrierte Vidal foult James Rodríguez und hört dann gar nicht mehr auf mit der Pöbelei.
  • 88
    Die Gäste legen sich den FCB zurecht, wollen noch einmal zuschlagen. Mit Ronaldos schnellem Ausgleichstor nach dem Seitenwechsel haben sie den Wendepunkt geschafft und werden aller Voraussicht nach einen Vorsprung mit in das Rückspiel vor eigenem Publikum nehmen.
  • 85
    Seit gut 15 Minuten erleben die Zuschauer in der Allianz-Arena ein bedingungsloses Anrennen der Madrilenen, die mit einer besseren Chancenverwertung ein noch viel deutlicher vorne liegen könnten.
  • 84
    Auch Zidane hat noch genügend Offensivpower in der Hinterhand, schickt James Rodríguez ins Rennen. Karim Benzema, der mit seiner letzten Aktion noch ein Abseitstor erzielt hat, bekommt etwas mehr Zeit zur Regeneration.
  • 83
    James Rodríguez
    Einwechslung bei Real Madrid -> James Rodríguez
  • 83
    Karim Benzema
    Auswechslung bei Real Madrid -> Karim Benzema
  • 82
    Der glücklose Müller wirkt in den letzten Minuten dieses Hinspiels nicht mehr mit. Coman wird es schwer haben, auf dem Weg nach vorne in Erscheinung zu treten.
  • 81
    Kingsley Coman
    Einwechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
  • 81
    Thomas Müller
    Auswechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
  • 81
    Marcelo hat das 1:3 auf dem Fuß! Eine der zahlreichen Carvajal-Flanken von der rechten Grundlinie rutscht zum aufgerückten Außenverteidiger durch. Der Brasilianer befördert das Spielgerät nach der Annahme mit dem linken Spann in Richtung langer Ecke. Am Ende fehlt ein guter Meter zum Pfosten.
  • 80
    Für den FCB kann es nur noch um Schadensbegrenzung gehen, damit der Rückstand am kommenden Dienstag nicht uneinholbar wird. Jetzt steht bereits fest, dass das Ancelotti-Team im Estadio Santiago Bernabéu mindestens zwei Tore erzielen muss.
  • 77
    Cristiano Ronaldo
    Tooor für Real Madrid, 1:2 durch Cristiano Ronaldo
    Ronaldo schnürt den Doppelpack - überwindet Neuer mit einem Schuss durch die Hosenträger! Der eingewechselte Marco Asensio flankt aus dem linken Halbfeld halbhoch an die Fünferkante. An diese Hereingabe kommen die Verteidiger nicht heran; Ronaldo verlängert das Leder mit der Sohle flach auf den Kasten. Neuer bekommt die Beine nicht zu und muss den Ball aus dem Netz holen.
  • 76
    Aktuell scheint der zweite Treffer der Madrilenen nur eine Frage der Zeit zu sein. Der Real-Express wird immer schneller und ist für Boateng und Co. momentan nicht zu stoppen.
  • 75
    Neuer ist der Fels in der Brandung! Ronaldo kann sich das Spielgerät nach einem Querpass von Benzema am Elfmeterpunkt auf den rechten Spann vorlegen. Er ballert mit dem rechten Spann zentral auf das Gehäuse der Roten. Dort reißt Neuer den rechten Arm hoch und verhindert einmal mehr mit den Rückstand.
  • 73
    Benzema scheitert per Pieke an Neuer! Der überragende Carvajal steckt an der rechten Sechzehnerkante wunderbar auf den Angreifer durch. Der fackelt nicht lange, bringt mit der Fußspitze aus 13 Metern jedoch nicht den präzisesten Abschluss zustande. Neuer pariert mit einem tollen Reflex.
  • 72
    Benzemas Kopfball fliegt weit drüber! Der Franzose nickt nach Carvajals Flanke vom rechten Flügel aus gut acht Metern gegen die Laufrichtung von Neuer, setzt den freien Abschluss aber viel zu hoch an. Da war mehr möglich!
  • 71
    Endlich können die Roten ein wenig Ruhe auf den Rasen bringen, indem sie das Leder für längere Zeit in den eigenen Reihen halten. Ein "Wandspieler" wie Lewandowski, der stets auch mit langen Bällen aus dem Mittelfeld gefunden werden kann, fehlt jetzt noch stärker.
  • 69
    Real gibt nun den Takt vor, spielt eine numerische Überlegenheit aber noch nicht wirklich clever aus. Die Bayern dürfen immer noch auf ein ordentliches Hinspielergebnis hoffen, benötigen in der Schlussphase aber auch eine Portion Glück.
  • 66
    ... Ramos führt mit dem rechten Innenrist aus. Er zirkelt das Leder über die rot-weiße Mauer, verpasst die rechte Torstange aber recht deutlich. Derweil hat Ancelotti Ribéry heruntergenommen. Douglas Costa soll für frischen Wind sorgen.
  • 66
    Douglas Costa
    Einwechslung bei Bayern München -> Douglas Costa
  • 66
    Franck Ribéry
    Auswechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
  • 65
    Ribéry erlaubt sich an der halbrechten Strafraumkante ein Handspiel und verursacht dadurch einen Freistoß in bester Abschlusslage...
  • 63
    Juan Bernat
    Einwechslung bei Bayern München -> Juan Bernat
  • 63
    Xabi Alonso
    Auswechslung bei Bayern München -> Xabi Alonso
  • 63
    Kann der FCB in Unterzahl realistischerweise den Siegtreffer anpeilen oder sollte er das Remis verteidigen? Zunächst reagiert Ancelotti auf die Schwächung mit der Hereinnahe vom Juan Bernat. Der wird seinen Landsmann Xabi Alonso ersetzen.
  • 61
    Javi Martínez
    Gelb-Rote Karte für Javi Martínez (Bayern München)
    Javi Martínez muss vom Platz! Der vor drei Minuten verwarnte Verteidiger lässt Ronaldo diesmal im Mittelfeld bei hohem Tempo über die Klinge springen. Referee Rizzoli entscheidet konsequent und zeigt ihm die Ampelkarte.
  • 59
    Der blasse Bale wird von Zidane früh in den Feierabend geschickt. Er wird ab sofort durch den jungen Marco Asensio ersetzt.
  • 58
    Marco Asensio
    Einwechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
  • 58
    Gareth Bale
    Auswechslung bei Real Madrid -> Gareth Bale
  • 58
    Gelbe Karte für Javi Martínez (Bayern München)
    Der Spanier greift Ronaldo im Mittelkreis an den Hals, reißt den Portugiesen zu Boden, um einen schnellen Gegenstoß der Madrilenen zu verhindern. Eine Verwarnung ist die korrekte Bestrafung.
  • 56
    Neuer rettet klasse gegen Bale! Der bisher unauffällige Waliser ist Adressat einer Modrić-Flanke, die von der rechten Strafraumlinie auf den ersten Pfosten segelt. Er verlängert mit der Stirn auf die Mitte des Kastens. Neuer reißt die Arme hoch und lenkt das Spielgerät über den Querbalken.
  • 53
    Der Schock ist dem Ancelotti-Team noch anzumerken. Es leistet sich derzeit einige ungewohnte Unsicherheiten im Aufbau. Real lauert auf schnelle Gegenstöße und ist dem Führungstreffer plötzlich gar nicht mehr so fern.
  • 50
    Real hat das wichtige Auswärtstor also bereits sicher, schlägt direkt nach der Pause eiskalt zu. Bayerns Verfehlung geschah beim Gegentor nicht unbedingt im Strafraum; Carvajal hätte eher nicht so einfach vorbereiten dürfen.
  • 47
    Cristiano Ronaldo
    Tooor für Real Madrid, 1:1 durch Cristiano Ronaldo
    90 Sekunden nach Wiederanpfiff stellt Cristiano Ronaldo die Uhren wieder auf Null! Nach einem taktischen Foul von Alonso, das mit Gelb bestraft wird, taucht Carvajal auf dem rechte Flügel auf und kann ungehindert in die Mitte flanken. Am Elfmeterpunkt nimmt Ronaldo mit dem rechten Fuß direkt ab und verwandelt sehenswert in die lange Ecke.
  • 47
    Xabi Alonso
    Gelbe Karte für Xabi Alonso (Bayern München)
  • 46
    Willkommen zurück zum Wiederanpfiff in der Allianz-Arena! Der deutsche Rekordmeister hat ein perfektes Pausenergebnis durch den verschossenen Handelfmeter knapp verpasst, hat zuvor aus wenigen aussichtsreichen Abschlüssen verhältnismäßig viel Ertrag einfahren können. Können die Roten nach dem Seitenwechsel noch einen Treffer nachlegen?
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Der FC Bayern München hat zur Pause des Viertelfinalhinspiels gegen Real Madrid die Nase vorne, führt gegen den Rekordsieger der Champions League mit 1:0. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti konnte ihren starken anfänglichen Druck zwar nicht lange aufrechterhalten, überstand aber auch die folgende kurze Offensivphase der Madrilenen schadlos. Der bisher einzige Treffer gelang Arturo Vidal in Minute 25: Der Chilene wuchtete einen Thiago-Eckball mit dem Schädel in die Maschen. Vidal hätte in der Nachspielzeit sogar noch erhöhen können, vergab jedoch einen Handelfmeter, indem er das Leder über den Kasten von Navas schoss. Die Bayern tun sich ohne Robert Lewandowski zwar schwer, sind aber auf einem guten Weg zu einem ordentlichen Hinspielergebnis. Bis gleich!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Arturo Vidal
    Elfmeter verschossen von Arturo Vidal, Bayern München
    Vidal ballert weit drüber! Der Chilene entscheidet sich für einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann, feuert das Spielgerät meterweit über den halblinken Teil des Kastens von Navas.
  • 45
    Dani Carvajal
    Gelbe Karte für Dani Carvajal (Real Madrid)
  • 45
    Es gibt Handelfmeter für den FC Bayern! Ribéry zirkelt das Leder aus gut 16 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung rechter Ecke. Carvajal steht im Weg und blockt die Kugel mit der linken Schulter. Dies wertet Schiri Rizzoli als Handspiel und zeigt auf den Punkt. Eine fragwürdige Entscheidung!
  • 44
    Toni Kroos
    Gelbe Karte für Toni Kroos (Real Madrid)
    Kroos räumt Müller im Luftduell mit unlauteren Mitteln ab. Er kassiert die erste Verwarnung der Partie.
  • 42
    Cristiano Ronaldo probiert sich aus der zweiten Reihe! Nach einem Steilpass von Casemiro taucht der mehrmalige Weltfußballer plötzlich direkt vor der letzten Münchener Linie auf. Er visiert aus gut 18 Metern mit dem rechten Innenrist die flache linke Ecke an. Neuer ist schnell unten und wehrt zur Seite ab.
  • 41
    Vidal beinahe mit Kopfballtor Nummer zwei! Robben lässt Kroos an der rechten Grundlinie ganz alt aussehen, flankt daraufhin butterweich auf den zweiten Pfosten. Dort kommt der Chilene erneut mit Anlauf und schließt per Kopf ab. Er verpasst den linken Winkel aus etwa sieben Metern knapp.
  • 40
    Lahm bekommt den Ball im halbrechten Offensivkorridor von Thiago. Der Außenverteidiger entscheidet sich gegen einen Fernschuss, steckt anstattdessen wunderbar auf Müller durch. Der will nach einer Drehung aus gut 13 Metern abziehen, wird aber von Nacho daran gehindert.
  • 39
    Robben dribbelt sich über die rechte Außenbahn an die Grundlinie und spielt aus spitzem Winkel einen flachen Pass vor den Kasten. Navas hat den Braten gerochen und kann das Spielgerät abfangen.
  • 36
    Den Roten mangelt es zwar weiterhin an Durchschlagskraft, doch sie haben das Match nun wieder komplett unter Kontrolle. Madrid wird am eigenen Strafraum eingeschnürt und kann sich derzeit überhaupt nicht mehr befreien.
  • 33
    Casemiro muss nach einem unglücklich Bodenlandung auf dem Feld behandelt werden. Gästecoach Zidane scheint einen frühen Wechsel aber vermeiden zu können.
  • 31
    Auf das Führungstor folgt kein Sturmlauf der Hausherren; Real reagiert sehr abgeklärt auf den Rückschlag. Den Gästen fehlt bisher im Mittelfeld eine ordentliche Zweikampfquote. Die Bayern wirken bissiger, wenn es im direkten Duell um den Ball geht.
  • 28
    Wenn Lewandowski nicht zur Verfügung steht, braucht es eben eine hohe Effizienz in der Chancenverwertung. Die erste halbe Stunde ist aus Münchener Sicht nicht perfekt verlaufen, doch die Zwischenbilanz auf der Anzeigetafel stellt zunächst einmal zufrieden.
  • 25
    Arturo Vidal
    Tooor für Bayern München, 1:0 durch Arturo Vidal
    Vidals dritter Kopfball landet im Netz! Thiago flankt den nächsten Eckball von der rechten Fahne mit Effet vom Kasten weg in die Mitte. Aus gut neun Metern schraubt sich der Chilene hoch und nickt wuchtig zentral auf das Tor. Navas ist noch dran, kann den Einschlag wegen des hohen Tempos aber nicht verhindern.
  • 24
    Das Ancelotti-Team verzeichnet durchaus eine ordentliche Ballbesitzquote, bringt aber noch gar keine Zielstrebigkeit auf das grüne Parkett. Ohne Robert Lewandowski fehlt ihm der Anker im gegnerischen Strafraum.
  • 21
    Die Bayern warten noch auf ihre erste Möglichkeit, wirken gerade im mittleren Aufbau ein wenig verunsichert. Die Madrilenen können die Räume in dieser Phase ganz gut zustellen und sind durch ihre schnellen Konterspieler gefährlich.
  • 18
    Benzemas Kopfballaufsetzer landet an der Unterkante der Latte! Kroos kann aus dem rechten Halbfeld unbedrängt mit dem rechten Innenrist auf den zweiten Pfosten flanken. Dort gewinnt der Franzose das Luftduell gegen Alaba und nickt in Richtung linker Ecke. Neuer ist mit den Fingerspitzen wohl noch dran und lenkt die Kugel an das Aluminium.
  • 17
    Infolge eines abgefälschten Schusses von Kroos gibt es die erste Ecke für die Madrilenen. Der Ex-Münchener flankt in die Mitte vor das Tor, findet jedoch keinen Abnehmer in schwarzem Dress.
  • 16
    ... Cristiano Ronaldo schnibbelt das Leder mit dem rechten Innenrist über die rot-weiße Mauer, aber auch weit über den linken Winkel des FCB-Tores. Manuel Neuer wartet noch auf seine erste Prüfung an diesem Abend.
  • 16
    Boateng kommt mit einer Grätsche gegen Benzema zu spät, verpasst dabei den Ball und trifft den linken Fuß des Franzosen. Die Königlichen bekommen nach diesem schnellen Gegenstoß über die linke Außenbahn einen Freistoß aus zentralen 23 Metern zugesprochen...
  • 13
    Robben schickt sich an, infolge eines langen Anspiels von Javi Martínez auf dem rechten Flügel in ein Laufduell mit Marcelo gehen zu können. Bevor der Niederländer sein gefürchtetes Dribbling präsentieren kann, wird er wegen einer Abseitsstellung gestoppt.
  • 11
    Nach einem sehr bestimmenden Beginn müssen die Roten erst einmal abreißen lassen. Real hat sich nach den passiven Anfangsminuten Sicherheit verschafft und kann die Partie momentan mindestens ausgeglichen gestalten.
  • 8
    Erstmals kann das Zidane-Team die Mittellinie überqueren, hält das Leder gleich etwas länger in seinen Reihen. Cristiano Ronaldo will im halblinken Offensivenkorridor einen Freistoß gegen Vidal ziehen, doch Referee Rizzoli entscheidet sich gegen einen Pfiff.
  • 5
    Real ist zunächst nur im defensiven Felddrittel gefordert, hat gegen kombinationsstarke Hausherren von Anfang an Probleme. Die Bayern verlagern den Schwerpunkt des Geschehens sehr häufig und können dadurch für freie Räume sorgen.
  • 3
    Der deutsche Rekordmeister beginnt mit starkem Druck! Lahm sorgt über rechts für den zweiten Eckstoß. Wieder bedient Robben Vidal am zweiten Pfosten; diesmal segelt der Kopfball des Chilenen deutlich am Gehäuse der Blancos vorbei.
  • 3
    Zinédine Zidane hat gegen Atlético seine beste Startelf ins Rennen geschickt und bringt nur den jungen Nacho für den mit Rippenbrüchen ausfallenden Pepe.
  • 2
    Carlo Ancelotti hat im Vergleich zum souveränen 4:1-Heimsieg gegen Borussia Dortmund zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Sven Ulreich hütet der wieder genesene Manuel Neuer den Kasten der Roten. Auch Thomas Müller ist noch rechtzeitig fit geworden und ersetzt in der Spitze den an der Schulter verletzten Robert Lewandowski.
  • 1
    Thiago holt nach 40 Sekunden an der rechten Grundlinie einen ersten Eckball heraus. Robbens Ausführung senkt sich erst spät, findet aber den Kopf von Vidal. Dessen druckloser Schädelstoß ist leichte Beute für Gästekeeper Navas.
  • 1
    Bayern versus Real – das Viertelfinalhinspiel ist eröffnet!
  • 1
    Spielbeginn
  • Sergio Ramos gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Philipp Lahm, so dass die Hausherren anstoßen werden.
  • Die 22 Hauptdarsteller verlassen die Katakomben in Richtung Rasen.
  • Nimmt der FCB einen Vorsprung mit in die spanische Hauptstadt oder setzt sich Lehrling Zinédine Zidane gegen seinen ehemaligen Meister Carlo Ancelotti durch? In wenigen Minuten beginnt das Hinspiel in Fröttmaning!
  • Nicola Rizzoli wurde von der UEFA als hauptverantwortlicher Unparteiischer in den Norden Münchens geschickt. Der 45-jährige Italiener, der im außersportlichen Bereich als Architekt ist, pfeift seit 2002 in der Serie und steht seit 2007 auf der FIFA-Liste. Sein Karrierehöhepunkt war das WM-Finale 2014 zwischen Deutschland und Argentinien. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Riccardo Di Fiore und Filippo Meli. Als Vierter Offizieller verdingt sich Elenito Di Liberatore; Luca Banti und Antonio Damato heißen die Torrichter.
  • "Wir haben eine sehr starke und ausgeglichene Mannschaft, die nicht nur aus drei Stürmern besteht. Wir werden rausgehen, um das Spiel zu gewinnen. Jedes Spiel ist anders. Es wird jetzt ein anderes Spiel als vor drei Jahren", sieht Zidane wenige Parallelen zum Triumph im Halbfinale im Frühjahr 2014. Der Weltmeister von 2002 war unter Carlo Ancelotti Co-Trainer, als die Madrilenen den FCB in der Vorschlussrunde nach dem 1:0 vor eigenem Publikum in der Allianz-Arena mit einem 4:0-Sieg demütigten.
  • Der Rekordsieger der Champions League, der den wichtigsten europäischen Vereinstitel als erster Klub verteidigen möchte, ist nur als Gruppenzweiter in die K.o.-Phase eingezogen, musste Borussia Dortmund wegen eines Punktverlusts in Warschau und zwei Unentschieden gegen die Schwarz-Gelben den Vortritt lassen. Im Achtelfinale tat sich man sich nach dem 3:1-Hinspielerfolg gegen den SSC Neapel in Durchgang eins des Wiedersehens zunächst schwer, feierte infolge zweier schneller Treffer in der zweiten Halbzeit aber letztlich einen weiteren 3:1-Sieg.
  • Unmittelbar vor dem Gipfeltreffen in der Allianz-Arena hatte der Real Madrid CF in der Primera División bereits ein Spitzenspiel zu absolvieren. Gegen den Stadtrivalen Atlético führte die Mannschaft von Trainer Zinédine Zidane durch einen Treffer von Pepe (53.) bis in die Schlussphase hinein, kassierte in Minute 85 aber noch das Ausgleichstor. Nicht nur ließ Real zwei Punkte im Meisterschaftsrennen liegen; eben jener Pepe ist wegen mehrerer Rippenbrüche in beiden Viertelfinalspielen zum Zuschauen verdammt.
  • "Wir sind fokussiert auf unsere Qualitäten. Ich denke nicht daran, wie Madrid taktisch spielen wird. Ich muss an mein Team denken. Es treffen zwei Top-Teams aufeinander, die beide Fußball spielen wollen. Das Spiel kann uns die Möglichkeit geben, im Rückspiel weniger Probleme zu haben. Aber entschieden wird das Viertelfinale erst in Madrid und wir wollen dorthin mit einem Vorteil reisen", ist sich der italienische Übungsleiter darüber im Klaren, dass seine Roten in den kompletten 180 Minuten überzeugen muss.
  • Vor wenigen Tagen sah es noch danach aus, als könnten die Süddeutschen im Gegensatz zu den letzten drei Jahren mit allen wichtigen Kräften in die wichtigsten Duelle der Spielzeit gehen. Arjen Robben und Franck Ribéry sind nicht nur fit, sondern befinden sich seit geraumer Zeit in sehr guter Form. Im Laufe dieses Mittwochs wurde jedoch bekannt, dass Goalgetter Robert Lewandowski (37 Tore in allen Wettbewerben) wegen einer Schulterverletzung in den anstehenden 90 Minuten nicht zur Verfügung steht.
  • Vier Jahre nach dem Triple 2013, das damals mit Trainer Jupp Heynckes gefeiert werden konnte, will der FC Bayern in der ersten Saison unter Carlo Ancelotti erneut in allen drei Wettbewerben ganz oben stehen und hat wenige Wochen vor der Sommerpause noch gute Chancen. In der Bundesliga ist der 27. Titel bei zehn Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger RB Leipzig fast schon in trockenen Tüchern; in Königklasse und DFB-Pokal beginnen spätestens heute die entscheidenden Aufgaben.
  • Kommen wir zum Wesentlichen, dem Fußball, der in der Landeshauptstadt Bayerns heute hoffentlich allein die Schlagzeilen bestimmt. Mit dem Aufeinandertreffen von Roten und Blancos begegnen sich der deutsche und der spanische Tabellenführer und zwei Schwergewichte des globalen Vereinsfußballs in der Runde der letzten acht, die beide zum Favoritenkreis auf den Gewinn des Henkelpotts gehören. Während der FCB in den Guardiola-Jahren dreimal in Serie im Halbfinale ausschied, gewannen die Madrilenen die Königsklasse sowohl 2014 als auch 2016.
  • Nach dem gestrigen Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund wird auch das zweite Viertelfinalhinspiel auf deutschem Boden unter verschärften Sicherheitsbedingungen stattfinden. Neben einer Erhöhung des Polizistenkontingents von 370 auf 450 haben die Behörden den Transport der Teamfahrzeuge noch einmal genau unter die Lupe genommen. Die Polizei München stellte jedoch am späten Vormittag fest, dass es "keine Hinweise auf eine konkrete Gefährdung weder der beiden Mannschaften noch der Fans" gebe.
  • Ein herzliches Willkommen aus der Allianz-Arena! Im Viertelfinale der Champions League duellieren sich der FC Bayern München und der Real Madrid CF. Der deutsche Rekordmeister hat den amtierenden Titelträger der europäischen Königsklasse zunächst in Fröttmaning zu Gast und möchte sich dabei eine gute Ausgangslage für das Wiedersehen in sechs Tagen erarbeiten.

QUIZ

ran App

Mit der ran App immer am Ball

Spitzensport im Livestream? Top-Fußball im Liveticker? Infos zur Bundesliga? Und dazu News, Videos und Statistiken - jetzt in der ran App!

Facebook

Service

Ihr Sportwetter
Geben Sie einen Ort/PLZ ein und wir informieren Sie zuverlässig über das Sportwetter an Ihrem gewünschten Ort.