Datenbank

Liveticker

  • RSC Anderlecht
    RSC
    MUN
    Manchester United
    13.04.2017
    21:05
  • Celta Vigo
    CEL
    KRC
    KRC Genk
    13.04.2017
    21:05
  • Ajax Amsterdam
    AJA
    S04
    FC Schalke 04
    13.04.2017
    21:05
  • Olympique Lyon
    LYO
    BES
    Beşiktaş
    13.04.2017
    21:50
90
13.04.2017 21:05
RSC AnderlechtAnderlecht1:10:1ManUtdManchester United
StadionConstant Vanden Stock
Zuschauer20.060
Schiedsrichter
86
67
58
65
75
36
24
47
90
62
75
89
  • 90
    Fazit:
    Der RSC Anderlecht und Manchester United trennen sich mit einem 1:1 Remis im Hinspiel der Europa League. Beide Mannschaften haben damit die Chance auf das Weiterkommen gewahrt und können sich Hoffnungen für das Rückspiel im Old Trafford machen. Der späte Ausgleich ist sicherlich gut für die Moral der Belgier, die gegen den vermeintlich übermächtigen Gegner aus Manchester eine vor allem kämpferisch überzeugende Partie abgeliefert haben. Die Schützlinge von José Mourinho müssen sich vorwerfen lassen, dass sie nicht konsequent versucht haben einen zweiten Treffer zu erzielen, um die Ausgangslage für das Rückspiel zu weiter zu verbessern. Insgesamt wirken sie in ihrer Spielweise noch nicht sehr gefestigt und eine klare Handschrift des Trainers ist nicht zu erkennen. José Mourinho hat also noch viel Arbeit vor dem Rückspiel nächste Woche. Anderlecht hingegen hat bewiesen, dass sie gegen Manchester bestehen können und wird in der nächsten Woche weiter versuchen die eigene Chance auf den Halbfinaleinzug zu suchen.
  • 90
    Spielende
  • 90
    Hat Manchester noch eine Antwort parat? José Mourinho ist auf der Bank sichtlich angefressen und sauer über den späten Ausgleich.
  • 90
    Timothy Fosu-Mensah
    Gelbe Karte für Timothy Fosu-Mensah (Manchester United)
  • 89
    Henrikh Mkhitaryan
    Auswechslung bei Manchester United -> Henrikh Mkhitaryan
  • 89
    Timothy Fosu-Mensah
    Einwechslung bei Manchester United -> Timothy Fosu-Mensah
  • 86
    Leander Dendoncker
    Tooor für RSC Anderlecht, 1:1 durch Leander Dendoncker
    Jetzt ist es doch noch passiert! Anderlecht schafft den Ausgleich. Der Linksverteidiger Ivan Obradović wagt auf seiner Seite einen weiteren Vorstoß und flankt den Ball in die Mitte. Diesmal findet er dort einen Abnehmer. Leander Dendoncker steht völlig frei und wuchtet die Kugel mit dem Kopf unhaltbar in die linke Ecke.
  • 82
    Und die nächste Chance! Diesmal ist es Paul Pogba der aus kurzer Distanz am Torhüter des RSC scheitert. Bei der folgenden Ecke kommt Marouane Fellaini zum Kopfball. Er kann aber keinen Druck hinter den Ball bringen und so kann Rubén das Spielgerät locker fangen.
  • 80
    Gute Möglichkeit für die Red Devils! Marouane Fellaini kommt aus zentraler Position zum Abschluss. Sein Schuss wird gefährlich abgefälscht kann aber vom Torhüter entschärft werden.
  • 77
    Der RSC Anderlecht ist sicherlich bemüht. Nur fehlen bisher die spielerischen Elemente, um United vor größere Probleme zu stellen. Der Hoffnungsträger und Kapitän Youri Tielemans konnte noch keine Akzente setzen.
  • 75
    Marouane Fellaini
    Einwechslung bei Manchester United -> Marouane Fellaini
  • 75
    Marcus Rashford
    Auswechslung bei Manchester United -> Marcus Rashford
  • 75
    José Mourinho wechselt den jungen Marcus Rashford aus und bringt dafür den defensiveren Marouane Fellaini.
  • 75
    Isaac Thelin
    Auswechslung bei RSC Anderlecht -> Isaac Thelin
  • 75
    Łukasz Teodorczyk
    Einwechslung bei RSC Anderlecht -> Łukasz Teodorczyk
  • 71
    Manchester hat das Spiel hier größtenteils im Griff. Einzig bei schnellen Gegenstößen des RSC wirken sie manchmal wackelig. Zum Glück für United fehlt es den Hausherren aber an der Genauigkeit, um die Angriffe konsequent ausspielen zu können.
  • 68
    Aufregung im Stadion! Felix Brych pfeift nach einem Zweikampf zwischen Henrikh Mkhitaryan und Youri Tielemans auf Freistoß für die Gäste. Der Armenier war sehr theatralisch zur Boden gegangen, was die Fans des RSC erzürnt, die eine Schwalbe gesehen haben wollen. Die Zeitlupe gibt Ihnen Recht.
  • 67
    Ivan Obradović
    Gelbe Karte für Ivan Obradović (RSC Anderlecht)
  • 65
    Auch Rene Weiler, der Trainer des RSC Anderlecht, bringt für die Schlussphase frische Offensivkräfte. Dies ist auch notwendig, da Manchester in den letzten Minuten wieder die Spielkontrolle übernimmt.
  • 65
    Sofiane Hanni
    Einwechslung bei RSC Anderlecht -> Sofiane Hanni
  • 65
    Nicolae Stanciu
    Auswechslung bei RSC Anderlecht -> Nicolae Stanciu
  • 62
    Anthony Martial
    Einwechslung bei Manchester United -> Anthony Martial
  • 62
    Jose Mourinho entschließt sich dazu einen frischen Mann für die Offensive zu bringen. Für Jesse Lingard, der ein ordentliches Spiel abgeliefert hat, betritt Anthony Martial den Rasen.
  • 62
    Jesse Lingard
    Auswechslung bei Manchester United -> Jesse Lingard
  • 60
    Torchance für den RSC! Der auffällige Frank Acheampong setzt sich auf links durch und versucht in die Mitte zu flanken. Seine Hereingabe wird abgefälscht und kommt zu Ivan Obradović, der im Rückraum wartet. Bei seinem Schussversuch von der Strafraumkante kommt er ins Straucheln und kann den Ball nicht platziert aufs Tor bringen.
  • 58
    Alexandru Chipciu
    Einwechslung bei RSC Anderlecht -> Alexandru Chipciu
  • 58
    Massimo Bruno
    Auswechslung bei RSC Anderlecht -> Massimo Bruno
  • 55
    Jetzt spielt Manchester wieder mit! Matteo Darmian bekommt den Ball nach einem starken Pass von Paul Pogba an der linken Außenlinie. Seine Hereingabe landet bei Henrikh Mkhitaryan, der direkt den Abschluss sucht. Sein Schuss landet aber deutlich neben dem Tor.
  • 53
    Die ersten Minuten starten mit einer Druckphase der Hausherren. Nicolae Stanciu treibt den Ball auf der linken Seite immer wieder nach vorne und versucht seine Mitspieler in Szene zu setzen.
  • 49
    Die ersten Minuten machen deutlich, dass Anderlecht sich noch lange nicht aufgegeben hat und in der zweiten Hälfte versuchen wird das Spiel zu drehen.
  • 47
    Michael Carrick
    Gelbe Karte für Michael Carrick (Manchester United)
    Michael Carrick kann den quirligen Frank Acheampong nur mit einem Foul stoppen und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte. Der anschließende Freistoß aus aussichtsreicher Position bringt keine Gefahr und geht weit über das Tor von Sergio Romero.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Felix Brych pfeift die erste Halbzeit pünktlich ab. Manchester United geht mit einer 1:0 Führung in die Pause und wird mit dem Ergebnis sicherlich zufrieden sein. Sie haben einige Minuten gebraucht, um in die Partie zu kommen, und schienen anfänglich etwas überrascht von der aggressiven Spielweise des RSC Anderlecht. Mit zunehmender Spieldauer konnten sie aber die Spielkontrolle übernehmen und verzeichneten die besseren Tormöglichkeiten. Die individuelle Klasse der Offensivreihe blitzte dabei immer wieder auf. Das Tor fiel dann genau zum richtigen Zeitpunkt und gab Manchester noch mehr Sicherheit. Rene Weiler, der Trainer des RSC, muss sich in der Pause was überlegen. Das aktuelle Ergebnis kann ihn nicht zufriedenstellen und wäre eine denkbar schlechte Ausgangssituation für das Rückspiel.
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 43
    Mit dem Treffer im Rücken treten die Gäste deutlich selbstbewusster auf und haben in den letzten Minuten sehr viel Ballbesitz. Anderlecht kommt in dieser Phase nicht in die Zweikämpfe und ist längst nicht mehr so aggressiv wie zu Beginn.
  • 40
    Damit hat es die Elf von Trainer José Mourinho geschafft einen enorm wichtigen Treffer in der Ferne zu erzielen. Der RSC muss diesen Treffer erst einmal verdauen und versuchen wieder ins Spiel zurückzukommen.
  • 36
    Henrikh Mkhitaryan
    Tooor für Manchester United, 0:1 durch Henrikh Mkhitaryan
    Jetzt ist das Tor gefallen. Der Treffer für United hatte sich in den letzten Minuten angedeutet. Antonio Valencia flankt von der rechten Seite in die Mitte. Seine Hereingabe bringt Marcus Rashford direkt aufs Tor. Rubén kann den Schuss zur Seite abwehren. Zu seinem Unglück steht dort aber Henrikh Mkhitaryan, der den Ball problemlos aus kurzer Entfernung über die Linie bringt.
  • 34
    Die Red Devils versuchen immer wieder den schnellen Marcus Rashford mit langen Pässen in Szene zu setzen, um so die kompakte Abwehrreihe der Belgier zu überwinden. Bisher haben sie mit dieser Variante noch keinen Erfolg.
  • 31
    Zlatan Ibrahimović setzt rund 30 Meter vor dem Tor zum Freistoß an. Das Leder fliegt an der Mauer vorbei, wird dann aber von einem Spieler des RSC abgeblockt.
  • 28
    Henrikh Mkhitaryan nimmt in den letzten Minuten Fahrt auf und hat viele Aktionen. Einzig der letzte Pass glückt ihm bisher noch nicht.
  • 27
    Die Stimmung im Stadion ist großartig. Seit dem Anpfiff singen die Fans des RSC Anderlecht und feuern ihren Klub an.
  • 24
    Henrikh Mkhitaryan
    Gelbe Karte für Henrikh Mkhitaryan (Manchester United)
    Henrikh Mkhitaryan bekommt die erste Gelbe Karte im Spiel für ein taktisches Foul im Mittelfeld. Die hat er in Kauf genommen, um eine Konterchance des RSC Anderlecht zu verhindern.
  • 20
    Es scheint als hätte diese Chance die Gäste wach gemacht. Sie übernehmen jetzt zunehmend das Spielgeschehen und erobern sich ein Übergewicht im Mittelfeld.
  • 17
    Doppelchance für Manchester! Eine Hereingabe von Marcus Rashford spitzelt Zlatan Ibrahimović in Richtung Tor. Rubén kann den Ball gerade noch so mit der Hand abwehren. Die Kugel landet bei Jesse Lingard, der mit seinem Versuch am linken Pfosten scheitert.
  • 14
    Bisher befolgen seine Mitspieler diesen Rat nicht. Das Spiel der Red Devils ist gekennzeichnet von vielen Fehlpässen. Der RSC versucht daraus mit schnellen Offensivaktionen Kapital zu schlagen. Aber auch sie scheitern an eigenen Ungenauigkeiten.
  • 12
    Paul Pogba hat in den letzten Minuten viele Ballkontakte und versucht die Partie an sich zu reißen. Er deutet seinen Mitspielern an, dass es wichtig ist erst einmal Ruhe und Sicherheit in das eigene Spiel zu bekommen.
  • 9
    Erster Torabschluss im Spiel! Frank Acheampong schnappt sich die Kugel auf der linken Seite, läuft ein paar Meter und versucht es dann mit einem Flachschuss aus rund 20 Metern Entfernung. Der Ball geht deutlich am Tor vorbei.
  • 7
    Die Fans des RSC sehen, dass ihre Mannschaft bemüht ist Akzente zu setzen. Zum Teil agieren sie dabei aber zu überhastet.
  • 4
    Erster Aufreger im Spiel! Sergio Romero will einen hohen Ball außerhalb des Strafraums mit dem Fuß klären. Dieser Versuch missglückt aber völlig. Zu seinem Glück landet der Ball im Toraus. Die Ecke für Anderlecht bringt keine Gefahr.
  • 3
    Beide Mannschaften beginnen abwartend und versuchen erst einmal die Spielkontrolle zu übernehmen. Manchester United verzeichnet die ersten Offensivaktionen, die allerdings noch nicht konsequent ausgespielt werden.
  • 1
    Der Ball rollt! Die Hausherren haben Anstoß und lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen.
  • 1
    Spielbeginn
  • Während die Fans auf den Tribünen bei guter Laune sind, betreten die Akteure begleitet von lautem Beifall das Feld. Alles ist angerichtet für einen spannenden Fußballabend!
  • Gleich geht es los! Nur noch zehn Minuten bis zum Anpfiff. Der deutsche Felix Brych wird die heutige Partie leiten. Er wird dabei an der Seitenlinie unterstützt von Mark Borsch und Stefan Lupp.
  • Manchester United hat am Wochenende ein schweres Spiel gegen den FC Chelsea vor der Brust. Dennoch hat Coach José Mourinho sich dazu entschlossen, seine beste Elf aufzubieten. Wie schon am Wochenende steht heute wieder Sergio Romero zwischen den Pfosten. Der eigentliche Stammkeeper David de Gea ist nach einer Hüftverletzung noch nicht wieder ganz genesen. Zudem fehlt Wayne Rooney, der aufgrund gesundheitlicher Probleme auf die Reise nach Brüssel verzichtet hat.
  • Um den Einzug ins Halbfinale zu schaffen, sollte der RSC heute vor heimischem Publikum einen Sieg einfahren. Dabei richten sich alle Augen auf Youri Tielemans. Das 19-jährige Supertalent ist Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Belgier und wird von allen europäischen Topklubs beobachtet. Viele rechnen damit, dass er den RSC am Ende der Saison verlassen wird, um den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere zu machen.
  • Der Einzug in die Runde der letzten Acht gestaltete sich für beide Mannschaften denkbar knapp. Manchester kam im Achtelfinalhinspiel gegen den FK Rostow nicht über ein 1:1 hinaus und konnte das Rückspiel im Old Trafford nur knapp mit 1:0 gewinnen. Der RSC Anderlecht spielte ebenfalls gegen eine russische Mannschaft. Nach einem 2:0 Erfolg im Hinspiel vor eigenem Publikum gegen Zenit St. Petersburg verloren die Schützlinge von Rene Weiler im Rückspiel mit 3:1 und kamen nur aufgrund der Auswärtstoreregel weiter. Der Treffer für Anderlecht fiel erst in der 90. Minute.
  • Manchester United konnte am Wochenende einen sicheren 3:0 Sieg gegen den Tabellenletzten der Premier League, den AFC Sunderland, verbuchen und noch ein wenig Selbstbewusstsein für die heutige Partie tanken. Entscheidenden Anteil an dem Erfolg hatte dabei wieder einmal Zlatan Ibrahimovic, der den Treffer zum 1:0 mit einer starken Einzelaktion erzielte. Dies war bereits sein 17. Saisontreffer in der laufenden Saison! Es lässt sich festhalten, dass Ibrahimovic in seiner ersten Saison bei den Red Devils voll eingeschlagen ist.
  • Der Gegner aus Anderlecht hingegen führt die Tabelle der belgischen Liga an und kann etwas entspannter in das Spiel gehen. Sie werden sich gefreut haben, als ihnen das Losglück Manchester United zugelost hat. Die junge Mannschaft, die von Rene Weiler trainiert wird, hat so die Möglichkeit das eigene Können gegen einen der großen europäischen Topklubs unter Beweis zu stellen. Die Generalprobe am Wochenende gegen den KAA Gent in der belgischen Liga endete allerdings nur mit einem torlosen Remis.
  • Auf dem Papier hat die Partie einen eindeutigen Favoriten. Manchester United gilt nicht nur in den Wettbüros als erster Anwärter auf den Gewinn des Europa League Titels und wird topmotiviert in das Spiel gehen. Für die Elf von Trainer Jose Mourinho bietet sich die Chance sich über den Gewinn des Titels für die Champions League im nächsten Jahr zu qualifizieren. In der Premier League steht man aktuell nur auf Platz fünf mit vier Punkten Rückstand auf den viertplatzierten Stadtrivalen Manchester City. Die Mannen von United haben zwar noch ein Spiel mehr zu bestreiten als der Lokalrivale, aber dennoch wird es schwierig werden am Ende der Saison unter die Top Vier der Premier League zu kommen.
  • "Herzlich Willkommen" zu den Viertelfinalspielen der Europa-League! Im Hinspiel der letzten Acht treffen heute der RSC Anderlecht und Manchester United im Constant-Vanden-Stock Stadion in Brüssel aufeinander.

QUIZ

ran App

Mit der ran App immer am Ball

Spitzensport im Livestream? Top-Fußball im Liveticker? Infos zur Bundesliga? Und dazu News, Videos und Statistiken - jetzt in der ran App!

Facebook

Service

Ihr Sportwetter
Geben Sie einen Ort/PLZ ein und wir informieren Sie zuverlässig über das Sportwetter an Ihrem gewünschten Ort.