Datenbank

Liveticker

  • APOEL Nikosia
    NIK
    RSC
    RSC Anderlecht
    09.03.2017
    19:00
  • FK Rostov
    FKR
    MUN
    Manchester United
    09.03.2017
    19:00
  • FC Kopenhagen
    FCK
    AJA
    Ajax Amsterdam
    09.03.2017
    19:00
  • Celta Vigo
    CEL
    KRA
    FK Krasnodar
    09.03.2017
    21:05
  • FC Schalke 04
    S04
    BMG
    Bor. Mönchengladbach
    09.03.2017
    21:05
  • Olympique Lyon
    LYO
    ASR
    AS Rom
    09.03.2017
    21:05
  • Olympiakos Piräus
    OLP
    BES
    Beşiktaş
    09.03.2017
    21:05
  • KAA Gent
    KAA
    KRC
    KRC Genk
    09.03.2017
    21:05
90
09.03.2017 21:05
FC Schalke 04Schalke1:11:1M'gladbachBor. Mönchengladbach
StadionVeltins-Arena
Zuschauer52.412
Schiedsrichter
Björn Kuipers
25
10
14
55
72
84
15
3
38
65
79
84
  • 90
    Fazit:
    Die Zuschauer sind insgesamt zufrieden und applaudieren Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach für das 1:1. Für Schalke ist das aber dennoch zu wenig, während die Fohlen nun eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel haben. Der zweite Durchgang begann zunächst ohne große Höhepunkte, aber mit leichten Vorteilen für Gladbach. Mit zunehmender Spieldauer nahmen die Knappen aber das Heft in die Hand und zeigten viel Zug nach vorne. Richtig gefährlich wurde es mit der Einwechslung von Eric Maxim Choupo-Moting. Der war an den beiden Alluminium-Schüssen maßgeblich beteiligt, zudem rettete Gladbachs starker Keeper Yann Sommer seiner Mannschaft den Punkt. Im Rückspiel muss Schalke auf jeden Fall treffen. Zunächst geht es aber in der Bundesliga zuhause gegen Augsburg, während Mönchengladbach nach Hamburg reist. Das war es vom ersten Teil des deutschen Euopa League-Duells, bis zum nächsten Mal!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Goretzka spielt einen guten Ball nach links zu Kolašinac, der aber dann in der Strafraummitte keinen Mitspieler findet.
  • 90
    Drei Minuten werden nachgespielt!
  • 89
    ...und Geis macht es direkt, aber Sommer hat die Fäuste oben.
  • 89
    Kolašinac ist an Jantschke vorbei, dann kommt Hermann hinzu und räumt ihn ab. Freistoß an der linken Strafraumgrenze...
  • 87
    Mittlerweile kann sich Gladbach bei Sommer bedanken, dass er hier noch 1:1 steht. Nach Pass von Kolašinac schießt Choupo-Moting, scheitert aber wieder am starken Schweizer.
  • 85
    Di Santo fügt sich mit einem Kopfball nach Flanke von Caligiuri ein. Der Ball geht aber klar drüber, weil der Stürmer ihn nicht auf das Tor gedrückt bekommt.
  • 84
    Zeitgleich wechseln beide Trainer zum dritten und letzten Mal. Nico Schulz kommt auf Gladbacher Seite für Torschütze Jonas Hofmann und Franco Di Stanto ersetzt Holger Badstuber.
  • 84
    Franco Di Santo
    Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Franco Di Santo
  • 84
    Guido Burgstaller
    Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Guido Burgstaller
  • 84
    Nico Schulz
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Nico Schulz
  • 84
    Jonas Hofmann
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Jonas Hofmann
  • 81
    Goretzka schickt Burgstaller auf links los, der hat viel Platz. Doch in der Mitte ist keiner mitgelaufen und der Ball geht ins Seitenaus.
  • 79
    Patrick Herrmann darf für die letzten knapp zehn Minuten mitmachen und ersetzt den unauffälligen Raffael.
  • 79
    Patrick Herrmann
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Patrick Herrmann
  • 79
    Raffael
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Raffael
  • 77
    Latte! Zum zweiten Mal scheppert das Alluminium! Ein abgefälschter Schuss von Burgstaller lenkt sich auf die Latte. Danach kommt Caligiuri an den Ball, scheitert aber aus kurzer Distanz am herausragenden Sommer.
  • 74
    Pfosten! Choupo-Moting setzt sich gegen Jantschke durch und zieht aus spitzem Winkel ab. Vom Pfosten prallt der Ball an Sommers Hand und von dort ins Aus. Nach der anschließenden Ecke verpasst Burgstaller eine Verlängerung von Höwedes knapp.
  • 72
    Nächster Wechsel der Schalker: Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Alessandro Schöpf.
  • 72
    Eric Maxim Choupo-Moting
    Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Eric Maxim Choupo-Moting
  • 72
    Alessandro Schöpf
    Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Alessandro Schöpf
  • 69
    Aktuell plätschert das Geschehen vor sich hin. Beide Defensivreihen stehen sicher und lassen keine hochkarätigen Chancen zu.
  • 65
    Fabian Johnson bleibt im Gegensatz zum Wochenende ohne Tor, er war mehr in der Defensive gefordert. Nun macht er Platz für André Hahn.
  • 65
    André Hahn
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> André Hahn
  • 65
    Fabian Johnson
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Fabian Johnson
  • 64
    Missverständnis in der Schalker Hintermannschaft zwischen Kehrer und Fährmann. Hofmann kann aber nicht davon profitieren, weil Nastasić noch dazwischen geht.
  • 61
    Gute Eckballvariante der Knappen: Geis bringt den Ball auf den ersten Pfosten, wo Höwedes heranrauscht, aber knapp über das Tor köpft.
  • 58
    Auf Torchancen warten wir noch im zweiten Abschnitt. Aktuell haben die Gäste aus Mönchengladbach ein wenig mehr Ballbesitz und lauern auf Schalker Schwachstellen.
  • 55
    Benjamin Stambouli geht vom Feld und macht Platz für Nabil Bentaleb. Damit ist das Schalker Spiel einen Tick offensiver ausgerichtet.
  • 55
    Nabil Bentaleb
    Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Nabil Bentaleb
  • 55
    Benjamin Stambouli
    Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Benjamin Stambouli
  • 51
    Hofmann versucht es rechts im Strafraum mit einem Solo, bleibt aber an Nastasić hängen.
  • 48
    Mönchengladbach greift an. Im Strafraum kommt Johnson nach Zuspiel von Dahoud gegen Kehrer zu Fall. Das Tackling war aber fair, deshalb wird zu Recht weitergespielt.
  • 46
    Ohne Änderungen gehen die beiden Mannschaften in die zweite Hälfte!
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Zur Pause steht es 1:1 zwischen Schalke und Mönchengladbach. Vom Anpfiff weg zeigten die Schalker hohes Engagement und drängten nach vorne. Gladbach hingegen spielte abwartend und lauerte auf Fehler. Nach einer Viertelstunde deckten sie ein paar Lücken in der Schalker Abwehr auf und nutzen diese zur Führung durch Hofmann. Nach einigen Schockminuten kamen die Schalker aber schnell zum Ausgleich durch Burgstaller. Auch danach waren die Gastgeber am Drücker, während die Fohlen gelegentlich durch Konter nach vorne kamen. Die Abschlüsse lagen aber bei den Königsblauen, denen man anmerkt, dass es für sie um viel geht. Die zweite Halbzeit verspricht spannend zu werden!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 44
    Geis packt den Hammer aus! Aus über dreißig Metern zentraler Position schießt der Mittelfeldspieler einen Freistoß scharf auf das Tor. Sommer lenkt den gefährlichen Aufsetzer mit einer guten Parade zur Ecke. Die endet dann in einem Befreiungsschlag.
  • 41
    Wieder ein schönes Zusammenspiel von Schöpf und Goretzka, der die präzise Flanke des Österreichers aber nicht auf das Tor drücken kann.
  • 39
    Johnson fälscht eine Flanke von Schöpf ab, die dann bei Goretzka landet. Dessen Direktschuss hält Sommer sicher.
  • 38
    Tony Jantschke
    Gelbe Karte für Tony Jantschke (Bor. Mönchengladbach)
    Der Abwehrspieler sieht Gelb für ein taktisches Foul.
  • 37
    Fährmann hat Probleme mit einem tückischen Aufsetzer von Stindl. Er hechtet aber gleich hinterher und hat das Leder im Nachfassen.
  • 36
    ...und Vestergaard macht es, aber er setzt zu hoch an. Fährmann sieht das und greift nicht mehr ein. Da fehlten gut anderthalb Meter.
  • 35
    Nastasić lässt Johnson über die Klinge springen. Das gibt Freistoß in aussichtsreicher Position zentral vor dem Tor...
  • 31
    Gladbach kommt auch mal wieder nach vorne, aber Fährmann fängt eine flache Flanke von Johnson vor Hofmann ab.
  • 30
    Burgstaller legt ab für Goretzka. Der wagt die Direktabnahme, die allerdings in Sommers Armen landet.
  • 28
    Schake setzt nach. Kolašinac zieht lässig vorbei an Kolodziejczak, dann kommt der Ball über Umwege zu Geis. Dessen Schuss aus zentraler Position geht aber gut zwei Meter links vorbei.
  • 25
    Guido Burgstaller
    Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Guido Burgstaller
    Schalke macht den Ausgleich! Am Mittelkreis kommt Raffael zu Fall und wartet auf den Pfiff von Kuipers. Der kommt aber nicht, stattdessen spitzelt Nastasić ihm die Kugel weg. Über Stambouli und Goretzka landet der Ball bei Burgstaller, der von Kolodziejczak zu viel Platz erhält und von der Strafraumgrenze aus per Flachschuss trifft. Sommer ist ohne Chance.
  • 23
    Caligiuri läuft auf den Strafraum zu, findet aber keine Anspielstation. Er muss es alleine machen und schließt ab, aber Jantschke kann abblocken.
  • 21
    Geis schickt Kolašinac mit einem schönen langen Pass auf dem linken Flügel los. Der nimmt den Ball gut an und flankt scharf nach innen, wo Caligiuri die Kugel aber nicht kontrollieren kann.
  • 17
    Im Gladbacher Strafraum bleibt Burgstaller liegen und fordert einen Elfmeter. Kuipers lässt aber weiterspielen. Da war auch eine Hand im Spiel, aber beides fand vor dem Strafraum statt und war nicht freistoßwürdig.
  • 15
    Jonas Hofmann
    Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:1 durch Jonas Hofmann
    Die Gäste gehen in Führung und machen das wichtige Auswärtstor! Dabei demonstrieren sie die zu großen Abstände in der Schalker Defensive. Schöpf verliert den Ball an der Mittellinie. Stindl kann sich dann gegen drei Gegner durchsetzen und schickt anschließend den sträflich freien Hofmann auf die Reise. Höwedes kommt nicht mehr hinterher und Fährmann ist zwar noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.
  • 14
    Johannes Geis
    Gelbe Karte für Johannes Geis (FC Schalke 04)
    Die nächste Karte geht auf das Konto von Geis, der Stindl nur unfair stoppen kann.
  • 13
    Bei Ballbesitz Schalke verteidigt Gladbach mit zwei engen Viererketten. Das klappt bislang ganz gut.
  • 10
    Thilo Kehrer
    Gelbe Karte für Thilo Kehrer (FC Schalke 04)
    Schiedsrichter Björn Kuipers ist heute großzügig in der Kartenverteilung. Kehrer hat gegen Johnson den Arm draußen und hält ihn fest. Die Karte ist vertretbar.
  • 9
    Kolašinac ist links mit vorne und flankt scharf nach innen, wo Sommer rechtzeitig zur Stelle ist und vor Burgstaller klären kann.
  • 6
    Die Gäste lassen den Ball in ihren Reihen laufen. Sie kommen aber vorne nicht weiter und müssen deshalb über Kolodziejczak und Strobl neu aufbauen.
  • 3
    Tobias Strobl
    Gelbe Karte für Tobias Strobl (Bor. Mönchengladbach)
    Das ist mal eine frühe Gelbe. Strobl muss einen Fehlpass von Kolodziejczak ausbügeln und kann Goretzka nur noch per Foul stoppen.
  • 2
    Die Schalker suchen direkt den Weg nach vorne. Über Kehrer landet der Ball bei Goretzka. Der zieht nach innen, bringt mit links dann aber nur einen schwachen Kullerball zustande. Sommer packt sicher zu.
  • 1
    Auf geht es in der Veltins-Arena!
  • 1
    Spielbeginn
  • Dieter Hecking muss auf den gelbgesperrten Christoph Kramer verzichten. Für ihn rückt Tobias Strobl in die Startelf. Andreas Christensen fehlt zudem verletzt, für ihn spielt Timothée Kolodziejczak. Markus Weinzierl stellt auf zwei Positionen um: Sead Kolašinac rückt für Holger Badstuber in die Abwehrkette. Außerdem spielt Johannes Geis an Stelle von Nabil Bentaleb.
  • Pro Gladbach spricht also klar die aktuelle Form nach dem Sieg gegen Schalke in der Liga. Doch für die Königsblauen spricht ihre Heimbilanz in der Europa League. In vier Begegnungen auf Schalke gab es drei Siege und ein Remis. "Diese Serie wollen wir fortschreiben", betonte Markus Weinzierl und schob nach: "Wir wollen unsere Heimstärke nutzen und uns eine gute Ausgangslage für das Rückspiel erarbeiten." Leon Goretzka hofft auf die Unterstützung der Fans: "Ich glaube, dass wir unsere Fans brauchen und hoffe, dass keiner ungeduldig wird, wenn es nach 15 Minuten noch 0:0 steht", sagte der 22-Jährige vor dem Abschlusstraining.
  • Ein Akteur mit maßgeblichem Anteil am Erfolg war Doppeltorschütze Fabian Johnson. Der hofft, dass sich seine Mannschaft mit mindestens einem Auswärtstor eine gute Position für das Rückspiel verschaffen kann. "Das schnelle Konterspiel ist auch auswärts eine gutes Mittel", sagte er. Der US-Amerikaner hat das Spiel vom Wochenende "abgehakt" und erwartet in Gelsenkirchen "ein ganz anderes Spiel". Er liefert auch gleich das Erfolgsrezept mit: "Wir spielen momentan mit einem klaren System, in dem jeder weiß, was er zu tun hat. Das kommt uns zu Gute."
  • In Mönchengladbach ist man außerdem bemüht, den Sieg vom Wochenende nicht zu hoch zu hängen. "Wir müssen schon einen Schokoladentag erwischen, um uns eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu schaffen", sagte Borussia-Trainer Dieter Hecking. Er erwartet "zwei Spiele auf hohem Niveau." Am Samstag hatte sein Team vor heimischen Publikum einen Sahnetag erwischt. Auch Schalkes Weinzierl erwartet eine ganz andere Situation. "Es ist ein Spiel losgelöst von der Tabellensituation. Wir haben ein riesiges Ziel vor Augen und wollen eine Runde weiterkommen", sagte er.
  • Schalke steht besonders unter Druck, da die Europa-League die letzte Chance ist, eine nach DFB Pokal-Aus und Tabellenabsturz verkorkste Saison noch zu retten. Gladbach-Trainer Dieter Hecking warnt vor einer möglichen Unterschätzung des Gegners. "Sie haben zuletzt viel Kritik einstecken müssen. Entsprechend werden sie sich für das Spiel sehr viel vornehmen. Sie wissen, dass sie gerade zu Hause vor ihren eigenen Fans Vollgas geben müssen", warnte Hecking. "Die Europa League ist wahrscheinlich ihre einzige Möglichkeit, auch im kommenden Jahr international zu spielen. Deswegen erwarte ich eine Schalker Mannschaft, die ganz anders auftreten wird. Darauf müssen wir uns einstellen."
  • Die Niederlage war auch dem schlampigen Umgang mit eigenem Ballbesitz geschuldet, wie Weinzierl im Nachgang analysierte. "Wir haben besprochen, was wir tun müssen, um besser aufzutreten. Gladbach lauert auf Fehler. Den Gefallen haben wir ihnen getan", so der Trainer. Die schwache Zweikampfquote von gerade einmal 41 Prozent spielte eine entscheidende Rolle. "Der Schlüssel liegt im Zweikampfverhalten. Und es geht darum, dass die Spieler das Risiko beim Passspiel besser einschätzen müssen", erläuterte er.
  • Als Generalprobe vor dem heutigen Spiel trafen sich die beiden Mannschaften praktischerweise schon am Samstag zum Topspiel in der Liga. In Mönchengladbach verlor Schalke mit 2:4. Coach Markus Weinzierl blickt aber schon wieder nach vorne. "Wir haben die Niederlage aufgearbeitet und nun das große Ziel, in der Europa League in die nächsten Runde einzuziehen", sagte er. Auch Mittelfeldspieler Leon Goretzka zeigte sich zuversichtlich: "Wir haben jetzt die Möglichkeit, die Niederlage wieder gut zu machen."
  • Die Begegnung der beiden Bundesligisten ist die das erste deutsche Europa League-Duell seit Einführung des Wettbewerbs. Zuletzt waren im inzwischen abgeschafften UEFA-Cup Hamburg und Bremen im Halbfinale 2009 aufeinander getroffen. Beide Klubs kennen sich mit deutschen Kontrahenten in Europa aus: Sie bestritten jeweils sechs Vergleiche mit zwölf bzw. elf Spielen. Das Bekannteste ist das Champions League-Finale zwischen Bayern und Dortmund 2011 (2:1). Gladbach verlor zuletzt ein deutsches Duell im UEFA Cup-Finale 1980 gegen Eintracht Frankfurt (3:2 und 0:1).
  • Guten Abend aus Gelsenkirchen! Im Achtelfinale kommt es zum deutschen Duell zwischen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Anstoß ist um 21:05 Uhr!

QUIZ

ran App

Mit der ran App immer am Ball

Spitzensport im Livestream? Top-Fußball im Liveticker? Infos zur Bundesliga? Und dazu News, Videos und Statistiken - jetzt in der ran App!

Facebook

Service

Ihr Sportwetter
Geben Sie einen Ort/PLZ ein und wir informieren Sie zuverlässig über das Sportwetter an Ihrem gewünschten Ort.