Datenbank

Liveticker

  • Hull City
    HUL
    EVE
    Everton FC
    30.12.2016
    21:00
  • Burnley FC
    BUR
    SUN
    Sunderland AFC
    31.12.2016
    16:00
  • Chelsea FC
    CHE
    STK
    Stoke City
    31.12.2016
    16:00
  • Leicester City
    LEI
    WHU
    West Ham United
    31.12.2016
    16:00
  • Manchester United
    MUN
    MID
    Middlesbrough FC
    31.12.2016
    16:00
  • Southampton FC
    SOU
    WBA
    West Bromwich Albion
    31.12.2016
    16:00
  • Swansea City
    SWA
    BOU
    AFC Bournemouth
    31.12.2016
    16:00
  • Liverpool FC
    LIV
    MCI
    Manchester City
    31.12.2016
    18:30
  • Watford FC
    WAT
    TOT
    Tottenham Hotspur
    01.01.2017
    14:30
  • Arsenal FC
    ARS
    CRY
    Crystal Palace
    01.01.2017
    17:00
90
31.12.2016 18:30
Liverpool FCLiverpool1:01:0Man CityManchester City
StadionAnfield
Zuschauer53.120
Schiedsrichter
Craig Pawson
8
7
75
64
89
90
86
89
  • 90
    Fazit:
    Jürgen Klopp und der FC Liverpool entscheiden das letzte Premier-League-Spiel in diesem Jahr für sich und schlagen Pep Guardiolas Manchester City mit 1:0! Alles in allem geht dieser Erfolg für die Reds auch in Ordnung. In der ersten Halbzeit legten die Gastgeber mit dem ersten gelungenen Angriff sofort vor (8.). Manchester war lange Zeit nicht wirklich anwesend, kam in der zweiten Halbzeit dann aber doch noch. Allerdings war das nicht wirklich zwingend, was die Skyblues da anboten. Liverpool bleibt damit ärgster Verfolger von Tabellenführer Chelsea, hat aber trotzdem weiterhin sechs Punkte Rückstand. Für Manchester City ist die Meisterschaft dagegen fast schon gelaufen. Zehn Punkte liegt man nun zurück.
    Zum Abschluss bleibt noch zu sagen: Allen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch! Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut hinein ins neue Jahr 2017! Schönen Abend noch!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Aus dem City-Fanblock ist nun auch noch eine Rauchbombe auf das Feld geflogen, was den Abpfiff um weitere Sekunden hinauszögert.
  • 90
    Die Nachspielzeit ist um! Gleich müsste Schluss sein.
  • 90
    Nicolás Otamendi
    Gelbe Karte für Nicolás Otamendi (Manchester City)
    Otamendi bringt Origi am eigenen Strafraum zu Fall und sieht Gelb. Das bringt Liverpool natürlich wertvolle Sekunden.
  • 90
    Zwei Minuten noch. Alles sieht nach einem Heimerfolg für die Reds aus. Manchester leistet zwar noch Gegenwehr, doch es bleibt beim alten Bild: Die Gäste werden einfach nicht zwingend.
  • 90
    Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt!
  • 89
    Sowohl Jürgen Klopp als auch Pep Guardiola wechseln zum zweiten Mal. Bei den Gästen ersetzt Stürmer Kelechi Iheanacho den defensiven Yaya Touré. Die Hausherren bringen Lucas Leiva für Sadio Mané, der nach dieser Partie in den Gabun zum Afrika-Cup mit dem Senegal reist.
  • 89
    Lucas Leiva
    Einwechslung bei Liverpool FC -> Lucas Leiva
  • 89
    Sadio Mané
    Auswechslung bei Liverpool FC -> Sadio Mané
  • 89
    Kelechi Iheanacho
    Einwechslung bei Manchester City -> Kelechi Iheanacho
  • 89
    Yaya Touré
    Auswechslung bei Manchester City -> Yaya Touré
  • 86
    Jetzt darf Jesús Navas auch das Feld betreten. Für ihn geht Pablo Zabaleta vom Platz. Es muss ja auch offensiver werden bei den Gästen. City droht im 19. Spiel bereits die vierte Niederlage.
  • 86
    Jesús Navas
    Einwechslung bei Manchester City -> Jesús Navas
  • 86
    Pablo Zabaleta
    Auswechslung bei Manchester City -> Pablo Zabaleta
  • 84
    Pep Guardiola bereitet mit Jesús Navas in der 84. Minute seinen ersten Wechsel vor. Etwas spät, möchte man meinen. Weiterhin spielen die Hausherren zwar nicht dominant, doch lassen sie hinten nichts zu. Derzeit sieht vieles nach dem 24. ungeschlagenen Heimspiel in Folge für die Reds aus.
  • 81
    Da haben die Citizens Glück! Milner wird an der Seitenlinie gelegt, allerdings würde Mané anschließend frei den linken Flügel entlang laufen. Schiedsrichter Pawson nimmt den Hausherren aber den Vorteil und zieht sich damit den Unmut der Zuschauer zu. Unglückliche Entscheidung!
  • 78
    Die Zeit läuft und läuft. Manchester erhöht den Druck, kommt aber einfach nicht zum Abschluss. Das Liverpooler Bollwerk hält, doch wie lange noch? Geschlagen sind die Gäste längst nicht. Allerdings bräuchten diese nach dem Chelsea-Sieg am Nachmittag eigentlich einen Sieg, um weiterhin oben dran zu bleiben.
  • 75
    Emre Can
    Gelbe Karte für Emre Can (Liverpool FC)
    Can legt Sterling in der Mittelfeldzentrale von der Seite. Dafür sieht der Henderson-Stellverteter die Gelbe Karte.
  • 72
    Manchester läuft mehr und mehr die Zeit davon. Wie bereits erwähnt, sind große Chancen nicht gerade häufig. Liverpool macht das weiterhin richtig gut, hat sich inzwischen aus der zwischenzeitlichen Umklammerung der Gäste befreit, entscheidet sich bei Kontern aber zu häufig für die falsche Option.
  • 69
    Das Spiel ist inzwischen sehr temporeich, allerdings fehlen noch immer die ganz klaren Torchancen. Manchester ist der Wille auf eine Wende inzwischen zwar deutlich anzumerken, doch verstricken sich die Skyblues immer wieder im Angriff. Auf der anderen Seite bieten sich Liverpool nun große Räume für Konter.
  • 66
    Da war mehr drin für die Hausherren! Mané treibt die Kugel bei einem Konter durch das Mittelfeld, müsste eigentlich Origi steil auf die Reise schicken. Stattdessen aber spielt er nach links zu Firmino, der in den Zweikampf mit Zabaleta geht und an der Torauslinie fällt. Die Pfeife von Schiedsrichter Pawson bleibt stumm. Glück für Manchester! Da hätte man durchaus auf Freistoß entscheiden können. Allerdings hätte Liverpool diese Konterchance einfach zielstrebiger ausspielen müssen.
  • 65
    Divock Origi geht sofort in die Sturmspitze. Roberto Firmino rückt dafür auf den linken Offensivflügel. Adam Lallana nun im zentralen Mittelfeld neben Emre Can und Georginio Wijnaldum.
  • 64
    Divock Origi
    Einwechslung bei Liverpool FC -> Divock Origi
  • 64
    Jordan Henderson
    Auswechslung bei Liverpool FC -> Jordan Henderson
  • 63
    Hiobsbotschaft für Liverpool! Kapitän Jordan Henderson muss mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt werden. Die Schaltzentrale der Reds ist damit raus aus dem Spiel. Divock Origi macht sich zur Einwechslung bereit.
  • 61
    Der Druck von Manchester wird größer und größer. Sterling gibt nach Doppelpass mit Silva von rechts flach in die Mitte. Dort klärt Wijnaldum genau auf die Füße von De Bruyne. Die Hereingabe des Belgiers kann der Niederländer aber mit dem Kopf klären. Somit macht Wijnaldum seinen Aussetzer prompt wieder gut. Gut aufgepasst!
  • 59
    Eckball für die Gäste. De Bruyne chippt die Kugel zum freistehenden Kolarov im Rückraum der Abwehr. Aus 25 Metern zieht der Serbe volley ab, setzt den Ball aber genau auf Mignolet. Keine Gefahr.
  • 57
    Schöner Pass von Yaya Touré aus der Mittelfeldzentrale nach rechts in den Strafraum zum gestarteten Raheem Sterling. Aus spitzem Winkel versucht der Ex-Liverpooler im Fallen noch zu schießen, setzt die Kugel aber harmlos ans Außennetz. Trotzdem: City nähert sich mehr und mehr an! Die Hausherren dürften gewarnt sein.
  • 56
    David Silva hat die erste große Chance für City in diesem Spiel! Über rechts nimmt der Spanier Tempo auf, wackelt Milner aus und zieht in die Mitte. Silvas Schuss aus 20 Metern rauscht denkbar knapp am langen Pfosten vorbei! Mignolet wäre da wohl nicht mehr rangekommen. Glück für die Reds!
  • 54
    Silva bedient Agüero nun mal 20 Meter vor dem gegnerischen Tor. Der Schuss des Argentiniers kommt aber zentral und ohne großen Druck genau auf Mignolet. Der Schlussmann der Reds hält ohne Probleme.
  • 53
    Die Partie plätschert seit dem Seitenwechsel ruhig vor sich hin. Liverpool hat keine Mühe, den knappen Vorsprung zu verwalten. Von Manchester kommt überhaupt nichts. Besonders von Kun Agüero hat man nach dessen Vier-Spiele-Sperre mehr erwartet. Der Stürmer hängt aber komplett in der Luft.
  • 50
    Beide Mannschaften erzielten bislang jeweils 22 Tore nach der Halbzeitpause. Das ist Ligaspitze in England! Bis jetzt spielt aber nur Liverpool in der zweiten Hälfte nach vorne. Manchester präsentiert sich weiterhin reichlich passiv.
  • 47
    Die Reds sind sofort wieder voll drin im Geschehen! Auf der linken Seite kombinieren sich die Hausherren über Lallana nach vorne. Firmino ist es schließlich, der hoch in die Mitte gibt. Dort kommt der aufgerückte Clyne aus elf Metern zum Schuss. Überhastet zielt der Rechtsverteidiger aber weit links vorbei. Da war sehr viel mehr drin!
  • 46
    Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Liverpool führt verdientermaßen mit 1:0 gegen Manchester City! Die Gäste haben zwar den Ball, doch fällt ihn damit kaum etwas ein. Anders dagegen die Hausherren, die immer wieder schnell umschalten und die Guardiola-Truppe damit vor Probleme stellen. Einer dieser Gegenangriffe führte zum bislang einzigen Treffer durch Wijnaldum (8.). Die Citizens müssen sich etwas einfallen lassen, ansonsten war es das erstmal mit den Meisterschaftsträumen. Bis gleich!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Eine Minute gibt es oben drauf.
  • 44
    Yaya Touré hat da mächtig Glück! Im Spielaufbau verliert der Ivorer die Kugel an Roberto Firmino. Dieser schickt Adam Lallana auf die alleinige Reise vor das City-Tor. Der Vorbereiter des 1:0 stand aber einen Schritt im Abseits! Sehr gut gesehen von den Unparteiischen aber auch sehr schlecht gespielt von Roberto Firmino. Da muss der Pass früher kommen.
  • 43
    Dicker Fehlpass von Roberto Firmino! Im Mittelkreis spielt der Brasilianer den Ball in die Füße von Kevin De Bruyne. Der Belgier marschiert auf den gegnerischen Strafraum zu, will Kun Agüero rechts vor Simon Mignolet in Szene setzen. Ragnar Klavan hat aber noch die Fußspitze dazwischen und kann damit zur Ecke abwehren. Diese bleibt letztlich aber harmlos.
  • 40
    David Silva, von dem auch noch überhaupt nichts zu sehen war, setzt Aleksandar Kolarov mit einem hohen Ball links im Strafraum in Szene. Der Schuss des Serben rauscht aber auf der anderen Seite ins Aus. Schwach.
  • 38
    Raheem Sterling wird von den Gästen zwar immer wieder gesucht, bringt am Ball aber noch überhaupt nichts zustande. Auch ein Kevin De Bruyne, Yaya Touré oder Kun Agüero tauchen komplett ab. Alles in allem eine äußerst schwache Leistung der Skyblues.
  • 35
    Immer wieder bekommt City in der eigenen Defensive Probleme, wenn sie sich von Liverpool zu sehr an den eigenen Strafraum drängen lassen. Bislang geht Jürgen Klopps Taktik deutlich besser auf als die von Pep Guardiola.
  • 32
    Dieser Simon Mignolet hat Nerven! Einen langen Ball fängt der Liverpool-Torhüter mit der Brust ab, geht dann aber ins Dribbling mit dem heranrauschenden Kun Agüero. Beinahe kann der Stürmer die Kugel mitnehmen. Letztendlich lupft Mignolet die Kugel aber an seinem Bewacher vorbei und kann irgendwie klären. Junge, Junge...
  • 30
    Die Reds werden wieder aktiver! Gutes Gegenpressing der Hausherren. Lallana führt die Kugel in der Zentrale, legt nach links zum mitgelaufenen Can. Am Strafraumeck schlägt der Mittelfeldmann noch einen Haken, schlenzt die Kugel anschließend aber einen Meter rechts vorbei!
  • 28
    Fast die Riesenchance für Firmino! Milner spielt im Mittelfeld aus dem Fußgelenk einen Zuckerpass genau in den Lauf seines Teamkollegen. Allerdings verspringt Firmino der Ball minimal, sodass Bravo rechtzeitig aus seinem Kasten kommen und die Kugel abfangen kann. Da fehlte nicht viel!
  • 26
    Wijnaldum nimmt im Mittelfeld Tempo auf und zieht aus 25 Metern wuchtig ab. Weit drüber! Das kann der Niederländer deutlich besser. Trotzdem aber immerhin mal wieder ein Abschluss. Zuletzt schoss Agüero vor 15 Minuten in Richtung gegnerisches Tor. Ansonsten ist hier vor beiden Kästen nicht wirklich viel los.
  • 25
    Freistoß aus dem linken Halbfeld für die Hausherren. Milner schlägt die Kugel hoch in den Strafraum. In hohem Bogen senkt sich die Kugel in Richtung Claudio Bravo. Dieser zeigt eine äußerst unorthodoxe Faustabwehr, die letztlich aber gutgeht. Das hätte auch in die Hose gehen können!
  • 23
    Roberto Firmino narrt Raheem Sterling an der gegnerischen Eckfahne und macht das Liverpooler Publikum damit glücklich. Der Ex-Hoffenheimer ist einfach nicht vom Ball zu trennen, kann sich damit aber auch nicht wirklich vor das Tor spielen. Den Fans ist das egal, solange die "persona non grata" Raheem Sterling nicht gut dabei aussieht.
  • 20
    Das angekündigte Offensiv-Spektakel ist diese Partie noch nicht. Das liegt hauptsächlich an der für Pep Guardiola so typischen Taktik des Ballbesitz-Fußballs. Manchester hat noch überhaupt kein Tempo im Spiel und spielt Liverpool damit in die Karten. Das Team von Jürgen Klopp hat keine Mühe, die Führung zu verteidigen.
  • 17
    Starkes Solo von Sadio Mané auf der rechten Seite gegen Nicolás Otamendi. Aus vollstem Lauf legt der Senegalese die Kugel mit der Hacke am Argentinier vorbei! John Stones hat im City-Strafraum aber aufgepasst und kann zur Ecke klären. Diese bleibt letztlich harmlos.
  • 14
    Ganz nach Guardiolas Geschmack, dominiert Manchester das Spiel. Klare Torchancen springen dabei aber nicht heraus. Liverpool verteidigt bissig und ganz in Klopp-Manier mit aggressivem Pressing. Während die Gäste also die Lücke suchen, wollen die Hausherren nach Ballgewinn schnell kontern.
  • 11
    Agüero marschiert durch die Mittelfeldzentrale, sucht aus 17 Metern den Schuss mit dem Außenrist. Die Kugel fliegt aber weit links am Tor von Mignolet vorbei. Da muss der Argentinier sein Visier noch besser einstellen.
  • 10
    Eigentlich waren die Citizens, die weite Teile der Anfangsphase beherrschten. Das taktische Foul von Klavan war ein klarer Ausdruck der Wachsamkeit der Gäste. Pep Guardiola muss also mal wieder einen Rückschlag hinnehmen.
  • 8
    Georginio Wijnaldum
    Tooor für Liverpool FC, 1:0 durch Georginio Wijnaldum
    Der erste gelungene Angriff bringt Liverpool sofort die Führung! Lallana führt den Ball auf der linken Seite, setzt sich dabei fein gegen Zabaleta und Sterling durch. Die Flanke des englischen Nationalspielers kommt punktgenau an den Elfmeterpunkt, wo Wijnaldum gegen Kolarov nach oben steigt und wuchtig links unten zum 1:0 für die Reds vollendet! Bravo im Tor der Gäste kann da nur wenig ausrichten. Traumstart für Jürgen Klopp und seinen FC Liverpool!
  • 7
    Ragnar Klavan
    Gelbe Karte für Ragnar Klavan (Liverpool FC)
    Schlimmer Ballverlust der Hausherren im Mittelfeld. Agüero nimmt Tempo auf, wird aber von Klavan mit einem taktischen Foul gelegt. Dafür sieht der Ex-Augsburger bereits früh im Spiel die erste Gelbe Karte.
  • 4
    Wie erwartet wird Raheem Sterling bei jedem Ballkontakt lautstark ausgebuht. Der beim FC Liverpool ausgebildete Angreifer stürmt inzwischen für die Citizens und verhielt sich bei seinem Wechsel im Sommer 2015 nicht gerade astrein.
  • 2
    Nach Foul an Sterling gibt es Freistoß für die Gäste aus 22 Metern halbrechter Position. Aleksandar Kolarov steht bereit, haut den Ball aber in die Mauer. Letztlich können die Hausherren souverän klären. Keine Gefahr für das Tor von Simon Mignolet.
  • 1
    Der Ball rollt! Schiedsrichter Craig Pawson hat die Partie freigegeben.
  • 1
    Spielbeginn
  • Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind traditionell ganz in Rot gekleidet. Und auch die Gäste tragen mit Hellblau ihre angestammte Farbe. Freuen wir uns auf eine hoffentlich temporeiche und hochspannende Partie!
  • Alles ist bereitet für ein atemberaubendes Offensivspektakel dieser beiden Mannschaften. Damit nichts aus dem Ruder läuft, hat die FA heute Craig Pawson als Schiedsrichter abgestellt. An der Seitenlinie assistieren ihm Peter Kirkup und Marc Perry. In einer guten Viertelstunde geht's los an der Anfield Road!
  • Jürgen Klopp gegen Pep Guardiola. In der Bundesliga wurde dieses Duell zum Kassenschlager, in der Premier League wird es nun fortgeführt. Achtmal trafen Klopp als Trainer von Dortmund und Guardiola als Verantwortlicher von Bayern aufeinander. Viermal siegte der Deutsche, viermal der Spanier. Das letzte Aufeinandertreffen gab es im April 2015 im DFB-Pokal-Halbfinale, das Klopps Dortmunder in der Münchener Allianz Arena mit 2:0 nach Elfmeterschießen (1:1 nach den 120 Minuten zuvor) für sich entschieden. Einen großen Vorteil gibt es heute zudem für Klopps Reds: Liverpool ist seit 23 Heimspielen ungeschlagen! Außerdem gewann City zuletzt 2003 an der Anfield Road. Danach gab es in 13 Anläufen nur drei Unentschieden. Heute jedoch werden die Karten nochmal neu gemischt. Alles ist offen!
  • Beide Mannschaften fuhren zuletzt drei Siege in Folge ein. Liverpool siegte bei Middlesbrough (3:0), im Merseyside-Derby beim FC Everton (1:0) und am Boxing Day gegen Stoke (4:1). Manchester rehabilitierte sich von der peinlichen 2:4-Klatsche beim kriselnden Meister Leicester City mit Siegen gegen Watford (2:0), Arsenal (2:1) und Hull (3:0). Trotzdem: Wollen sowohl Liverpool als auch Manchester City ihre Titelambitionen am Leben erhalten, muss heute ein Sieg her. Tabellenführer Chelsea hat gerade eben mit 4:2 gegen Stoke gewonnen und ist damit auf neun bzw. zehn Punkte davongezogen.
  • Die Gäste müssen ihrerseits kurzfristig auf Abwehrchef Vincent Kompany und Offensivmann Leroy Sané verzichten. İlkay Gündoğan fällt ohnehin langfristig aus. Und so bleibt nur noch Kevin De Bruyne, der schon einmal in Deutschland gespielt hat. Stürmer-Star Kun Agüero kehrt nach abgesessener Vier-Spiele-Sperre zurück in die Startformation. Die Augen werden heute aber vor allem auf einen Mann gerichtet sein: Raheem Sterling. Der beim FC Liverpool ausgebildete Angreifer kehrt wieder mal an seine ehemalige Heimspielstätte zurück und wird nach seinem umstrittenen Abgang vor anderthalb Jahren sicherlich nicht mit offenen Armen empfangen werden.
  • Auf beiden Seiten stehen zahlreiche ehemalige Spieler aus der Bundesliga in den Kadern. Aufgrund von Verletzungen fällt ein Großteil dieser Akteure aber aus, oder aber muss aufgrund von Formschwäche auf der Bank Platz nehmen. Bei den Hausherren fällt Joel Matip bereits seit dem 11. Dezember mit einer Knöchelblessur aus. Loris Karius wurde bekanntermaßen zum zweiten Torwart degradiert. Mit Ragnar Klavan (Augsburg), Emre Can (Leverkusen, Bayern) und Roberto Firmino (Hoffenheim) laufen aber immerhin drei Ex-Bundesligaspieler von Beginn an für die Reds auf.
  • Es ist der Kracher schlechthin zu Silvester. Mit dem FC Liverpool und Manchester City treffen zwei Mannschaften aufeinander, deren Trainer für atemberaubende Offensivzüge stehen. Auf der einen Seite Jürgen Klopp, der drauf und dran ist, sich einen ähnlichen Kultstatus wie bei seinen vorherigen Stationen in Mainz und Dortmund zu erarbeiten. Auf der anderen Seite der kühle Stratege Pep Guardiola, der nach äußerst erfolgreichen Jahren in Barcelona und München erstmals in seiner Karriere so ein bisschen Gegenwind zu spüren bekommt. Mit der Verpflichtung des Spaniers hatten die Skyblues eigentlich gehofft, wieder nach dem Meistertitel greifen zu können. Spitzenreiter Chelsea ist nun aber bereits auf sieben Zähler entwischt. In England wird man mit Guardiola nicht so recht warm. Eine wahre Bewährungsprobe für den 45-Jährigen.
  • Einen schönen guten Abend! Zum absoluten Abschluss des Fußball-Jahres 2016 kommt es in der englischen Premier League nochmal zu einem richtigen Leckerbissen. Der FC Liverpool empfängt Manchester City. Oder aber auch: Jürgen Klopp gegen Pep Guardiola! Viel Vergnügen!

QUIZ

ran App

Mit der ran App immer am Ball

Spitzensport im Livestream? Top-Fußball im Liveticker? Infos zur Bundesliga? Und dazu News, Videos und Statistiken - jetzt in der ran App!

Facebook

Service

Ihr Sportwetter
Geben Sie einen Ort/PLZ ein und wir informieren Sie zuverlässig über das Sportwetter an Ihrem gewünschten Ort.