Eisschnelllauf

Eisschnelllauf: Hirschbichler und Dufter wahren Chance auf Top-10

Gabriele Hirschbichler und Roxanne Dufter haben bei der Sprint-EM in Heerenveen weiter Chancen auf eine Top-10-Platzierung.

08.01.2017 14:32 Uhr / SID
Hirschbichler liegt nach dem dritten Lauf auf Rang neun
Hirschbichler liegt nach dem dritten Lauf auf Rang neun © PIXATHLONPIXATHLONSID-

Heerenveen (SID) - Die deutschen Eisschnellläuferinnen Gabriele Hirschbichler und Roxanne Dufter (beide Inzell) haben bei der Sprint-EM in Heerenveen weiter Chancen auf eine Top-10-Platzierung. Hirschbichler belegt nach dem zweiten 500-m-Lauf des Vierkampfes (39,38 Sekunden) Gesamtrang neun (117,420 Punkte). Dufter (40,34/120,130) ist Elfte.

In Führung vor dem abschließenden 1000-m-Rennen liegt die Tschechin Karolina Erbanova (114,265). Bei den Männern hatte Nico Ihle (Chemnitz) am Samstag Bronze gewonnen.

Wintersport-News

Liveticker

facebook

Twitter