Bundesliga

Deutsche Fußballfans genervt von Schwalben

Die deutschen Fußball-Fans haben genug von Schwalben und unsportlichem Verhalten auf dem Fußballplatz, wie eine Umfrage ergab. Allerdings glauben sie, dass sich dieses mehrt.

19.05.2017 14:12 Uhr / SID
Schwalben in der Bundesliga sind nicht gern gesehen
Schwalben in der Bundesliga sind nicht gern gesehen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Die Fußballfans in Deutschland sind zunehmend genervt von Schwalben und sonstigem unfairen Verhalten in der Bundesliga . In einer SID-Umfrage durch "bundesligabarometer.de" zum Saisonende gaben mehr als 90 Prozent der 5800 befragten Teilnehmer an, dass unfaires und unsportliches Verhalten stärker bestraft werden sollte.

Drei Viertel der Befragten haben das Gefühl, dass diese Art von Verhalten in der Bundesliga zunimmt.

95 Prozent der Teilnehmer sprachen sich sogar dafür aus, dass Trainer sich stärker erzieherisch einbringen sollen, um Dinge wie Schwalben, Meckern, Zeitspiel oder ständiges Reklamieren zu unterbinden. Als Grund für ihre Meinung gaben neun von zehn Befragten an, dass die Spieler Vorbilder seien und daher mehr Wert auf den Fair-Play-Gedanken legen sollten.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter  http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Deutsche National Mannschaft 2016 / 2017

U 21 Europameisterschaft Polen

16.06.2017 - 30.06.2017

Nächsten Spieltage 2017 / 2018

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter