Bundesliga

Gegen Mainz: Ancelotti bangt um Vidal und Alonso

Vor der Partie gegen den 1. FSV Mainz 05 muss der FC Bayern um Xabi Alonso und Arturo Vidal bangen. Beide seien angeschlagen. Dagegen kann Ancelotti wieder auf Jerome Boateng zählen. 

01.12.2016 13:04 Uhr / SID
Boateng hat seine Muskelprobleme überwunden
Boateng hat seine Muskelprobleme überwunden © AFPSIDCHRISTOF STACHE

München - Carlo Ancelotti bangt vor der Auswärtspartie am Freitag (ab 20.30 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App über den Reiter "Live/Ergebnisse") beim 1. FSV Mainz 05 um die angeschlagenen Stars Xabi Alonso und Arturo Vidal.

"Ich muss Alonso und Vidal im Training beobachten. Sie hatten kleine Probleme", sagte Ancelotti am Donnerstag vor dem Abschlusstraining. Verzichten muss der Italiener auf die verletzten Kingsley Coman und Julian Green. Holger Badstuber ist krank.

Dafür kann Ancelotti in Mainz wieder auf Weltmeister Jerome Boateng zurückgreifen, der seine Muskelprobleme überwunden hat und seit Dienstag wieder voll trainiert. "Er hat keine Probleme, er hat sehr gut trainiert, er ist fit", sagte der Coach. Auch Javi Martínez sei "okay".

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?   Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Passend dazu

Bundesliga 2016 / 2017

Nächsten Spiele: 14. Spieltag

09.12.2016 - 11.12.2016

Nächsten Spieltage

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter