Bundesliga

Tuchel nach Festnahme: "Hilft uns, wenn Motive geklärt sind"

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hat erleichtert auf die Festnahme des mutmaßlichen Attentäters auf den BVB reagiert.

21.04.2017 15:36 Uhr / SID
Zeigt sich erleichtert: BVB-Coach Thomas Tuchel
Zeigt sich erleichtert: BVB-Coach Thomas Tuchel © FIROFIROSID

Dortmund - Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hat erleichtert auf die Festnahme des mutmaßlichen Attentäters auf den BVB reagiert.

"Wenn die Motive geklärt sind, dann hilft uns das sehr, das zu verarbeiten", sagte Tuchel am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel am Samstag (18.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach .

Verdächtiger verhaftet

Ihm selber gehe es zehn Tage nach dem Anschlag "recht gut damit". Tuchel räumte aber ein, dass der Umgang mit der Mannschaft derzeit schwierig sei: "Mir steht es nicht zu, das von meinem Spielern wie gewohnt einzufordern, weil es eben nicht jedem so gut geht wie mir. Man muss vorsichtig sein. Jeder hat das Recht, das in seinem Tempo zu verarbeiten."

Die Bomben-Attacke vom 11. April, deren mutmaßlicher Urheber am Freitagmorgen verhaftet worden war, sieht Tuchel als Schlüsselfaktor für das Viertelfinal-Aus in der Champions League an. "Das war der entscheidende Vorteil für Monaco. Wir haben eine Mannschaft auf Augenhöhe gesehen, die aber frei war. Unsere Mannschaft wurde hingegen komplett aus ihrem Bezugsrahmen gerissen", sagte Tuchel.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter  http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Bundesliga 2016 / 2017

Nächsten Spiele: 31. Spieltag

28.04.2017 - 30.04.2017

Nächsten Spieltage

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter