Bundesliga

Frauenfußball-Bundesliga

Turbine Potsdam muss Rückrunden-Start verschieben

Herbstmeister Turbine Potsdam muss seinen Rückrundenstart in der Frauenfußball-Bundesliga verschieben.

17.02.2017 15:35 Uhr / SID
Das Stadion von Turbine Potsdam ist nicht bespielbar
Das Stadion von Turbine Potsdam ist nicht bespielbar © TURBINE POTSDAMTURBINE POTSDAMSID

Potsdam - Herbstmeister Turbine Potsdam muss seinen Rückrundenstart in der Frauenfußball-Bundesliga verschieben.

Wegen der Unbespielbarkeit des Platzes im Karl-Liebknecht-Stadion wurde das für Sonntag (14:00 Uhr) angesetzte Spiel gegen 1899 Hoffenheim auf den 12. März (Sonntag/14:00 Uhr) verlegt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Passend dazu

Bundesliga 2016 / 2017

Nächsten Spiele: 21. Spieltag

17.02.2017 - 19.02.2017

Nächsten Spieltage

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter