Bundesliga

Bundesliga

Vor Bremen-Spiel: Polizei nimmt BVB-Ultras in Gewahrsam

Drei Ultras des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund sind am Samstag vor dem Saisonfinale gegen Werder Bremen in Gewahrsam genommen worden.

20.05.2017 16:20 Uhr / SID
Teile der Südtribüne sind leer
Teile der Südtribüne sind leer © PIXATHLONPIXATHLONSID

Dortmund - Drei Ultras des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund sind am Samstag vor dem Saisonfinale gegen Werder Bremen in Gewahrsam genommen worden. "Angehörige der Gruppe 'The Unity' haben auf dem Weg zum Stadion Pyrotechnik gezündet, sich wiederholt Kontrollen entzogen und Widerstand geleistet", sagte ein Polizeisprecher dem "SID". 

Nach den Ingewahrsamnahmen erklärte sich die gesamte Gruppe solidarisch und verzichtete auf den Besuch des Spiels, laut Polizei verließen weitere Ultra-Gruppierungen aus Protest das Stadion. Auf der Südtribüne des Signal-Iduna-Parks blieb eine größere Fläche leer. Verletzte gab es ersten Polizeiangaben zufolge nicht. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Deutsche National Mannschaft 2016 / 2017

U 21 Europameisterschaft Polen

16.06.2017 - 30.06.2017

Nächsten Spieltage 2017 / 2018

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter