Champions League

Ancelottis durchwachsene Bilanz

Atletico Madrid gegen Bayern München: Die Champions-League-Gruppenphase im TV, Stream und Liveticker: Die Aufstellungen

Der FC Bayern bekommt am zweiten Spieltag der Gruppenphase Revanche für das letztjährige Halbfinale. Für die Münchner geht es ins Estadio Vicente Calderon. ran.de zeig euch,  wo ihr die Partie am Mittwoch, 28. September 2016, ab 20:15 Uhr live verfolgen könnt.

28.09.2016 19:35 Uhr / ran.de

München - Der FC Bayern München bekommt am Mittwoch  (ab 20:15 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der ran-App über den Reiter "Live/Ergebnisse")  die Chance zur Revanche für das verlorene Halbfinale der letzten Saison. In Madrid kommt es zur Neuauflage des Halbfinales gegen Atletico, in dem der FC Bayern München knapp ausschied. 

+++ Update vom 28. September, 19:34 Uhr: Das sind die Aufstellungen +++

FC Bayern München: Neuer - Lahm, J. Boateng, Javi Martinez, Alaba - Xabi Alonso - Thiago, Vidal - T.Müller, Ribery - Lewandowski

+++ Update vom 28. September, 18:15 Uhr: Ancelottis durchwachsene Bilanz +++

Auch wenn Carlo Ancelotti beim FC Bayern bisher glänzt, sine persönliche Bilanz gegen Atletico Madrid ist alles andere als brillant: Sieben Mal trat er im Vicente Calderon an, nur einmal gewann er. 

Allerdings hat er seit zehn Jahren nicht mehr gegen spanische Teams in der Champions League verloren 

+++ Update vom 28. September, 17:10 Uhr: Torres für Simeone "ein wichtiger Spieler" +++

Alle schauen auf Antoine Griezmann, doch Atleticos Trainer Diego Simeone betont die Wichtigkeit des anderen Stürmers: Fernando Torres. Auf der Pressekonferenz am Dienstag sagte er: "Torres wird ein wichtiger Spieler sein und wohl auch in der Startelf stehen."

+++ Update vom 28. September, 16:17 Uhr: Lahm kann mit Unentschieden leben +++

Der FC Bayern will auf Sieg spielen - das betonten zuletzt Xabi Alonso, Carlo Ancelotti und Javi Martinez. Auch Philipp Lahm wären drei Punkte in Madrid am liebsten, doch er würde sich auch mit weniger zufrieden geben.

"Wir wollen gewinnen, aber selbst mit einem Punkt kann man sehr sehr gut leben auswärts bei Atletico", sagte der Kapitän auf der Pressekonferenz am Dienstag. 

+++ Update vom 28. September, 15:07 Uhr: Atletico-Präsident erwartet "großes Spektakel" +++

Atletico Madrids Präsident Enrique Cerezo sieht den FC Bayern auf der gleichen Stufe wie so manchen englischen oder spanischen Spitzenklub. "Gegen die Bayern zu spielen, ist in etwa so, wie wenn wir gegen Real oder Manchester antreten", sagte Cerezo in einem ZDF-Interview. 

Er erwarte deshalb "nicht nur ein großes Spiel, sondern auch ein großes Spektakel."

+++ Update vom 28 September, 14:10 Uhr: Griezmann noch entschlossener +++

Ihn werden die Spieler des FC Bayern heute gewiss nicht aus den Augen lassen: Atleticos Top-Torjäger Antoine Griezmann . Schon im Frühjahr bewies der Franzose, wozu er imstande ist: Damals schoss er die Münchner mit seinem Treffer in der Allianz-Arena aus dem Wettbewerb.

Heute wird der 25-Jährige nicht weniger versuchen, gegen die Bayern zu treffen. Denn: Nach dem verlorenen Finale gegen Real Madrid ist sein Ehrgeiz noch größer geworden. "Ich bin noch entschlossener geworden, Titel zu gewinnen", sagte er vor dem Spiel. 

+++ Update vom 28. September, 13:05 Uhr: Hoeneß über Lahms Vorstands-Karriere+++

Heute Abend wird Philipp Lahm gegen Atletico Madrid auf dem Platz stehen. Dennoch macht er sich schon seit längerem Gedanken über seine Zukunft. Fest steht: 2018 wird er seine Spielerkarriere beenden. 

Gespräche mit dem FC Bayern über eine weitere Beschäftigung im Vorstand hat es bereits gegeben, wie Uli Hoeneß der "Sportbild" bestätigte. "Er macht sich schon konkrete Gedanken über eine Zukunft nach seiner Spieler-Karriere beim FC Bayern", sagte Hoeneß.

Mit Karl-Heinz Rummenigge soll bereits näheres besprochen worden sein. "Ich weiß auch, dass er sich mit Karl-Heinz darüber unterhalten hat, wie auch mit mir."

Bayern mit makelloser Bilanz

Der FC Bayern spielt bisher eine makellose Saison. Auch wenn Carlo Ancelotti mit den Auftritten seiner Mannschaft nicht immer zufrieden war, gewannen die Münchner alle sieben Pflichtspiele diese Saison.

Im ersten Spiel der Champions League gewannen die Bayern locker mit 5:0 gegen den FC Rostow aus Russland. 

Atletico kommt langsam ins Rollen

Nach zwei Unentschieden gegen Alaves und Leganes zu Beginn der Saison kommt das Team von Diego Simeone langsam in Fahrt. Neben einem weiteren Unetscheiden gegen den FC Barcelona wurden die übrigen Spiele gewonnen. Darunter auch das erste Champions-League-Spiel beim PSV Eindhoven. 

Gegen die Bayern geht es für die "Los Rojiblancos" schon um den Gruppensieg in der Gruppe D. 

Voraussichtliche Aufstellungen

Atletico Madrid: Oblak - Juanfran, Savic, Godin, Filipe Luis - Gabi, Koke - Saul Niguez, Carrasco - Gameiro, Griezmann

Atletico Madrid gegen Bayern München - 28. September ab 20.15 Uhr

Live im TV: Bei Sky
Im Livestream: Bei SkyGo
Im Liveticker auf ran.de:  ZUM LIVETICKER

Passend dazu

Champions League 2015 / 2016

Die nächsten TOP Spiele

Champions League 6. Spieltag | 06.Dez. - 07.Dez. 2016

Nächsten Spieltage

Kommentare

Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter