Update 19:31 Uhr: Die Aufstellungen

FC Arsenal gegen FC Barcelona live: Die Champions League im TV, Stream und Liveticker - Neymar vor Verlängerung

Kracher im Achtelfinale: Der FC Arsenal trifft auf die spanische Übermannschaft des FC Barcelona. Während die Katalanen den Traum von der Titelverteidigung am Leben erhalten wollen, hofft der FC Arsenal auf eine Überraschung. ran.de zeigt euch, wo ihr die Partie am Dienstag, den 23.Februar, ab 20:15 Uhr live verfolgen könnt .

23.02.2016 19:20 Uhr / ran.de

London - Am Dienstag erwartet der FC Arsenal den FC Barcelona im Emirates Stadium zum Königsklassen-Kracher ( ab 20:15 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App über den Reiter "Live/Ergebnisse" ).

Der FC Arsenal spielt bislang eine starke Saison, doch mit dem FC Barcelona wartet auf die "Gunners" im Achtelfinale der Champions League eine ganz schwere Aufgabe. Arsenal-Coach Arsene Wenger ist sich der Rolle seiner Mannschaft vor der Partie gegen die Katalanen bewusst: "Wir sind sicher nicht die Favoriten."

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 19:31 Uhr: Die Aufstellungen +++

Folgende Mannschaften schickt Luis Enrique auf das Feld:

FC Barcelona: Ter Stegen, Pique, Rakitic, Sergio, Alves, Iniesta, Suarez, Messi, Neymar, Mascherano, Alba

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 17:38 Uhr: Final-Schiri pfeift +++

Das Spiel steht unter der Leitung von Cüneyt Cakir. Der Türke war Unparteiischer im Champions-League-Finale letzte Saison, als Barcelona gegen Juventus Turin 3:1 gewann. Allerdings pfiff er auch den 2:0-Sieg Arsenals gegen die Bayern in der Gruppenphase.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 17:06 Uhr: Fast vier Tore pro Spiel +++

Die letzten Begegnungen zwischen den "Gunners" und den Katalanen waren torreich. In sieben Spielen fielen 27 Tore - durchschnittlich also 3,7. Wie viele es wohl heute Abend werden?

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 16:02 Uhr: Barca-Spieler in Jogginghosen im Teamhotel +++

Ein paar Stunden vor dem großen Spiel zeigen sich die Spieler des FC Barcelona gewohnt cool - in Hoody und Jogginhose im Teamhotel. Spaßvogel Dani Alves ist wie immer zu Scherzen aufgelegt.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 15:33 Uhr: Enrique will Titelverteidigung +++

Barcelonas Motivation für das Achtelfinale gegen die "Gunners"? Trainer Luis Enrique denkt schon jetzt an die Mission Titelverteidigung: "Unser Ziel ist es, den Titel, den wir kletztes Jahr gewonnen haben, wieder zu gewinnen."

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 14:36 Uhr: Neymar offenbar vor Vertragsverlängerung +++

Neymar steht beim FC Barcelona vor einer vorzeitigen Vertragsverlängerung, berichtet der spanische Radiosender "Cadena Cope". Demnach sollen beide Seiten bereits eine Absichtserklärung unterschreiben, in dem sie ihre weitere Zusammenarbeit bekräftigen.

Einen neuen Vertrag hat der 24-Jährige aber noch nicht unterschrieben. Dieser soll aber wohl bis 2021 datiert sein.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 14:22 Uhr: Coquelin mit Ehrfurcht vor dem Champion +++

Arsenals Mittelfeldspieler Francis Coquelin begegnet Europas Chmapions heute Abend mit Ehrfurcht. Vor allem von Andres Iniesta ist er aber wohl ein großer Fan: "Er ist ein Spieler, den ich wirklich mag", so der 24-Jährige gegenüber der Klub-Homepage.

Doch er fügt gleich hinzu: "Fast jeder Spieler, den sie haben, ist der Beste in seiner Position." Vorbild für die "Gunners" ist das Hinspiel in der Gruppenphase gegen den FC Bayern, das sie mit 2:0 gewannen.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 13:58 Uhr: "Özil ist der Schlüssel" +++

Auch wenn die Katalanen als klarer Favorit in das Duell gegen die "Gunners" gehen - Barca weiß um Arsenals Stärken. "Özil ist der Schlüssel, man merkt immer mehr, dass sich alles um ihn dreht", sagte Innenverteidiger Javier Mascherano der britischen Zeitung "Independant". Damit ist klar, auf wen sich die Barca-Abwehr konzentriert.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 13:28 Uhr: Abrakadabra für Messi und Co. +++

Wie bringt Luis Enrique sein brandgefährliches Sturmtrio eigentlich zum Toreschießen? Der Barca-Trainer schwingt seinen Zauberstab: "Was ich zu Messi, Suarez und Neymar sage? Abrakadabra! Und es wird magisch", scherzt Enrique auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Doch in Wirklichkeit schafft es wohl sogar ein FC Barcelona ganz ohne Magie: "Um ehrlich zu sein, ist es einfach. In den meisten Situationen muss man ihnen nichts sagen. Sie tun es schon", so der Trainer des Wunder-Trios.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update 13:09 Uhr: Barca in blauen Trikots +++

Der Champions-League-Sieger wird heute abend im Emirates Stadium in seinen blauen Auswärts-Trikots auflaufen.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update Dienstag, 23. Februar 11:29 Uhr: Suarez vergisst seinen Pass +++

Beinahe hätte das Champions-League-Spiel wohl ohne ihn stattfinden müssen: Wie die "Sun" berichtet, vergaß Luis Suarez seinen Pass daheim. So hätte der 29-Jährige nicht nach London fliegen können. Doch kein Grund für Arsenal, sich zu freuen. Jemand ist wohl zu ihm nach Hause gefahren und hat das Dokument geholt.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 17:22 Uhr +++ Barcelona ist gelandet +++

Mittlerweile ist der Tross des FC Barcelona in London gelandet. 

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 16:31 Uhr +++ Arsenals Vorbereitung ist in vollem Gange +++

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 15:47 Uhr +++ Messi torlos gegen Cech +++

Barca-Superstar Lionel Messi hat in sechs Spielen noch nie gegen Petr Cech getroffen. "Ich hoffe, dass diese Statistik Cech hilft, morgen selbstbewusst und ruhig zu agieren", erklärte Arsene Wenger. 

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 15:08 Uhr +++ "Kein Team ist perfekt" +++

Arsenal-Coach Arsene Wenger ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst: "Keine Mannschaft auf der Welt ist perfekt, aber Barcelona ist nah dran. Wir müssen unsere Chancen nutzen."

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 14:24 Uhr +++ "Barca ist das beste Team der Welt" +++

Olivier Giroud blickt mit Vorfreude auf die Partie gegen die Katalanen. Auf der Pressekonferenz sagte der Franzose: "Wir haben gute Leistungen gebracht, um uns für dieses Spiel zu qualifizieren. Es war nicht einfach. Jetzt freuen wir uns, gegen Barcelona zu spielen, die beste Mannschaft der Welt."

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 13:30 Uhr +++ MSN torgefährlicher als Arsenal +++

Messi, Suarez und Neymar haben in dieser Saison schon mehr Liga-Tore erzielt als die gesamte Mannschaft des FC Arsenal. Barcas Traumtrio erzielte in der Primera Divsion 56 Tore, während die „Gunners“ in der Premier League bislang 41 Mal erfolgreich waren.

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 13:13 Uhr +++ 2011 gewann Barca das Duell 

Der FC Barcelona und der FC Arsenal standen sich bereits im Jahr 2011 im Champions-League-Achtelfinale gegenüber. Damals gewann Arsenal das Hinspiel mit 2:1 und schied nach einer 1:3-Pleite im Rückspiel dennoch aus. 

+++ FC Arsenal gegen FC Barcelona +++ Update: 12:12 Uhr +++ Der FC Barcelona ist auf dem Weg nach London +++

Arsenal zuletzt enttäuschend

Zuletzt reichte es für die Londoner im FA-Cup gegen Zweitligist Hull City nur zu einem enttäuschenden 0:0-Unentschieden. Allerdings rotierte Wenger auch auf einigen Positionen und verschaffte Stammkräften wie Mesut Özil vor der Mammutaufgabe in der Champions League eine Ruhepause. 

Auch Olivier Giroud kam nur zu einem Kurzeinsatz, schließlich hoffen die Gunners auch am Dienstag wieder auf Tore des Franzosen. Mit fünf Treffern ist er Arsenals Top-Torschütze Champions League. Doch natürlich können auch die Katalanen mit Neymar, Messi und Suarez eine Top-Offensive vorweisen. 

Arbeitssieg statt große Kunst

In der Primera Division ist Barcelona mit nun neun Punkten Vorsprung Tabellenführer. Der Sieg am vergangenen Wochenende gegen UD Las Palmas war jedoch auch eher große Mühe als feine Kunst.

Auch das letzte Gruppenspiel Barcelonas in der Königsklasse könnte Arsenal Mut machen: In Leverkusen schafften es Messi und Co. nur zu einem Unentschieden.

FC Arsenal gegen FC Barcelona: Voraussichtliche Aufstellungen

FC Arsenal: P. Cech - Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal - Coquelin, Oxlade-Chamberlain - Ramsey, Özil, A. Sanchez - Giroud

FC Barcelona: ter Stegen - Vidal, Piqué, Mascherano, Jordi Alba - Rakitic, Busquets, Iniesta - Messi, Suarez, Neymar

FC Arsenal gegen FC Barcelona, 23. Februar 2016 - ab 20:15 Uhr

Live im TV: bei Sky
Im Livestream: bei SkyGo
Im Liveticker auf ran.de: ZUM LIVETICKER

Passend dazu

Champions League 2015 / 2016

Kommentare

Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

facebook

Twitter