England

Auch Premier League mit Umsatzrekord: 4,3 Milliarden Euro

Die Fußballklubs der englischen Premier League haben vergangene Saison ihren Umsatz auf die neue Rekordmarke von 4,3 Milliarden Euro geschraubt.

20.04.2017 09:47 Uhr / SID
Die Premier League vermeldet einen Umsatzrekord
Die Premier League vermeldet einen Umsatzrekord © firo Sportphotofiro SportphotoSIDfiro SportphotoBPI

London - Die Fußballklubs der englischen Premier League haben in der vergangenen Saison ihren Umsatz auf die neue Rekordmarke von 4,3 Milliarden Euro nach oben geschraubt.

Das geht aus einem Bericht der Finanzexperten von Deloitte hervor. Demnach verzeichneten die englischen Erstligisten allerdings auch eine Bestmarke beim Verlust: 131,5 Millionen vor Steuern.

Bundesliga mit 695 Millionen Euro Gewinn

Im Vergleich dazu haben die Vereine der Bundesliga in der vergangenen Spielzeit 695 Millionen Euro Gewinn vor Steuern gemacht.

Der Umsatz der deutschen Eliteklubs - ebenfalls ein Rekord - lag bei 3,24 Milliarden Euro. Zur Bundesliga-Tabelle

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Confed Cup

DFB-Auswahl trotzt Chile beim Confed Cup

Mit etwas Glück und großem Kampfgeist hat der Nachwuchs der deutschen Weltmeister die Feuerprobe gegen heißblütige Chilenen bestanden. Lars Stindl gleicht den frühen Rückstand aus.

Mehr lesen

Top Spiele International 2016 / 2017

Confed Cup Cup 2016 / 2017 Russland

17.06.2017 - 02.07.2017

DFB Nationalmannschaft WM Quali

U21 Europameisterschaft Polen

16.06.2017 - 30.06.2017

Fussball-Quiz

Galerie

Facebook

Twitter