England

Kurzeinsatz für Schweinsteiger

Rooney schreibt bei FA-Cup-Sieg von ManUnited Geschichte

Wayne Rooney hat sich endgültig in den Geschichtsbüchern von Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United verewigt.

07.01.2017 15:41 Uhr / SID
Wayne Rooney nun gleichauf mit Sir Bobby Charlton
Wayne Rooney nun gleichauf mit Sir Bobby Charlton © AFPSIDOli SCARFF

Manchester - Wayne Rooney hat sich endgültig in den Geschichtsbüchern von Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United verewigt. Dem 31 Jahre alten Stürmer gelang beim standesgemäßen 4:0 (2:0)-Erfolg der Red Devils in der 3. Runde des FA-Cups gegen Zweitligist FC Reading sein 249. Treffer für ManUnited, wodurch er mit Klub-Legende Sir Bobby Charlton gleichzog.

Der Weltmeister von 1966 erlebte auf der Tribüne im Old Trafford mit, wie United-Kapitän Rooney den Titelverteidiger in der 7. Minute in Führung schoss. Nur acht Minuten später erhöhte der Franzose Anthony Martial auf 2:0, ehe Marcus Rashford (75., 79.) für den Endstand sorgte.

Der ehemalige DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger, dem Teammanager José Mourinho unter der Woche Hoffnung auf einen Startelf-Einsatz gemacht hatte, schmorte bei den Gastgebern bis zur 78. Minute auf der Bank. Für den früheren Bayern, der immerhin seinen zweiten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison verbuchte, war das besonders bitter, da der portugiesische Coach viele Stars wie Paul Pogba oder Zlatan Ibrahimovic geschont und eine bessere B-Elf aufs Feld geschickt hatte.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Passend dazu

Top Spiele International 2016 / 2017

Premier League 2016 / 2017

Primera Division 2016 / 2017

Serie A 2016 / 2017

Bundesliga 2016 / 2017

Ligue 1 2016 / 2017

Champions League 2016 / 2017

Europa League 2016 / 2017

Fussball-Quiz

Galerie

Facebook

Twitter