International

Videobeweis im französischen Fußball schon in dieser Saison

Im französischen Profi-Fußball wird schon zum Ende der laufenden Saison erstmals der Videobeweis verwendet.

20.04.2017 21:29 Uhr / SID
Videobeweis schon ab Relegationsspielen in Frankreich
Videobeweis schon ab Relegationsspielen in Frankreich © AFPSIDFRANCK FIFE

Paris - Im französischen Profi-Fußball wird schon zum Ende der laufenden Saison erstmals der Videobeweis verwendet. Das teilte der Ligaverband LFP am Donnerstag mit. Demnach soll das System für die Relegationsspiele zwischen dem Tabellen-18. der Ligue 1 und dem Dritten der Ligue 2 offiziell eingeführt werden. Die Partien finden am 23. und 28. Mai statt.

In der deutschen Bundesliga steht die Einführung zur kommenden Saison an. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatten kürzlich die Phase der simulierten Wettkampfeinsätze des Video-Assistenten erfolgreich abgeschlossen. Ab der kommenden Saison darf der "Mann im Ohr" dann in allen Spielen (einschließlich der Relegation) bei vier potenziell entscheidenden Situationen eingreifen: Tor, Elfmeter, Platzverweis (nicht Gelb-Rot) und Spielerverwechslung.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Top Spiele International

Premier League 2016 / 2017

Primera Division 2016 / 2017

Serie A 2016 / 2017

Bundesliga 2016 / 2017

Ligue 1 2016 / 2017

Champions League 2016 / 2017

Europa League 2016 / 2017

DFB Pokal 2016 / 2017

LIGUE 2016 / 2017

Copa del Rey 2016 / 2017

FA Cup 2016 / 2017

Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter