Nationalmannschaft

Manuel Neuer sagt Länderspiele ab - Kevin Trapp nachnominiert

Manuel Neuer hat seinen Teilnahme an den beiden Länderspielen gegen England und Aserbaidschan abgesagt. Joachim Löw nominierte dafür Kevin Trapp nach.

20.03.2017 12:57 Uhr / SID
Kevin Trapp, Manuel Neuer
Kevin Trapp ersetzt Manuel Neuer in der Nationalmannschaft.  © imago/Schüler

Dortmund - Die deutsche Nationalmannschaft startet ohne Manuel Neuer ins Länderspieljahr 2017. Der Welttorhüter von Rekordmeister Bayern München sagte seine Teilnahme am Länderspiel gegen England am Mittwoch (ab 20:45 Uhr im Liveticker auf ran.de) in Dortmund und das WM-Qualifikationsspiel am Sonntag (ab 18:00 Uhr) in Baku gegen Aserbaidschan wegen Wadenproblemen ab.

Bundestrainer Joachim Löw nominierte Kevin Trapp vom französischen Meister Paris St. Germain nach, wie der DFB am Montag mitteilte. Trapp hat bisher noch kein Länderspiel bestritten. Bernd Leno von Bayer Leverkusen und Barcas Marc-André ter Stegen sind die weiteren Torhüter im Aufgebot von Löw.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Nationalmannschafts-News

Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

Facebook

Twitter