Kampfsport

Judo-EM in Warschau

Judo-EM: Dominic Ressel und Giovanna Scoccimarro holen Silber

Die deutsche Auswahl ist bei der Judo-EM (die Live-Übertragung und die Highlights auf Sportdeutschland.tv) weiter in guter Form. Nach der Medaille von Theresa Stoll gab es am Freitag gleich zwei Mal Grund zur Freude. In Dominic Ressel und Giovanna Scoccimarro konnten zwei weitere deutsche Judoka den Gewinn einer Silbermedaille feiern.

21.04.2017 18:14 Uhr / ran.de
Dominic Ressel Judo EM 2017 940
Dominic Ressel holte in Warschau eine Medaille für Deutschland © imago sportfoto

München/Warschau – Mit zwei überraschenden Silbermedaillen endet der zweite Wettkampftag der deutschen Auswahl bei der Judo-EM. Als Außenseiter an den Start gegangen, konnten sich Dominic Ressel (-81 kg) und Giovanna Scoccimarro (-70 kg) mit starken Leistungen bis ins Finale vorkämpfen. Für einen EM-Titel reichte es jedoch nicht.

Am Ende war Alan Khubetsov, die derzeitige Nummer Acht der Weltrangliste, eine Nummer zu groß für Ressel. Der Russe ging schnell mit einer Wazaari-Wertung in Führung. Ressel war damit gezwungen, aggressiver zu Werke zu gehen. Das nutzte Khubetsov routiniert aus, warf den Deutschen und sicherte sich mit einem Ippon die Goldmedaille.

Bis zu jenem Zeitpunkt lief das Turnier ganz nach Ressels Geschmack. Mit zwei schnellen Ippons gestartet, gelang ihm im Viertelfinale gegen den Turnierfavoriten Ivaylo Ivanov aus Bulgarien die große Überraschung.

Giovanna Scoccimarro legte auf ihrem Weg ins Finale ebenfalls einen beeindruckenden Lauf hin und gewann alle vier Kämpfe vorzeitig durch Ippon. Im Kampf um Gold hatte sie dann jedoch keine Chance mehr und musste sich gegen die Niederländerin Sanne van Dijke, die bereits beim Grand Prix in Paris ihre Klasse gewonnen hatte, nach zwei Wazaari-Wertungen mit der Silbermedaille begnügen.

Martyna Trajdos geht leer aus

Als größte deutsche Medaillenhoffnung war Martyna Trajdos ins Turnier gestartet, am Ende konnte sie ihren Erfolg von 2015 nicht wiederholen und trat die Heimreise mit leeren Händen an. Die Sechste der Weltrangliste in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm traf schon im Halbfinale auf die spätere Europameisterin, Olympiasiegerin Tina Trstenjak.

Trajdos schlug sich wacker und brachte die Slowenin in Bedrängnis, bevor sie überraschend geworfen wurde und den Ippon einstecken musste. Im anschließenden Kampf um Bronze unterlag sie mit einer Wazaari-Wertung der Österreicherin Kathrin Unterwurzacher.

Achtungserfolge für deutsche Starter

In der gleichen Gewichtsklasse ging mit Nadja Bazynski eine zweite Deutsche an den Start. Nach einem Sieg durch Ippon gegen Cristina Cabana Perez aus Spanien war in der zweiten Runde gegen die spätere Finalistin Margaux Pinot aus Frankreich Schluss.

Benjamin Münnich, wie Ressel im 81-Kilo-Turnier, konnte zwei Erfolge gegen den Franzosen Baptiste Pierre und den Ungarn Laszlo Csonkay feiern, musste anschließend jedoch gegen den späteren Bronze-Gewinner Dominik Druzeta die Segel streichen. Anthony Zingg (-73 kg) und Szaundra Diedrich (-70 kg) blieben am zweiten Wettkampftag sieglos.

Russland holt zweites Gold

In Khubetsov kann der russische Verband bereits den zweiten Europameister vorweisen. Neben der Slowenin Trstenjak und der Niederländerin van Dijke ging die verbliebene vierte Goldmedaille des Tages in der Klasse bis 73 Kilogramm an Hidayat Heydarov aus Aserbaidschan.

Am Samstag werden die Europameister in den verbliebenen Gewichtsklassen ausgekämpft. Dabei gehen mit Anna Maria Wagner (-78 kg), Carolin Weiß und Kristin Büssow (+78 kg), Eduard Trippel (-90 kg), Johannes Frey und Philipp Galandi (-100 kg) sowie Sven Heinle (+100 kg) sieben deutsche Judoka an den Start. Sportdeutschland.tv überträgt live ab 16 Uhr.

Hier findest du die Live-Übertragung und die Highlights der Judo-EM auf Sportdeutschland.tv

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter  http://tiny.cc/ran-whatsapp

Boxen-News

Countdown

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter