Skispringen

Schlierenzauer gibt Comeback nach einjähriger Pause

Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer kehrt nach einjähriger Pause in den Weltcup zurück.

10.01.2017 10:05 Uhr / SID
Gregor Schlierenzauer ist bereit fürs Comeback
Gregor Schlierenzauer ist bereit fürs Comeback © AFPROBERT MICHAELSIDROBERT MICHAEL

Wisla (SID) - Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer kehrt nach einjähriger Pause in den Weltcup zurück. Der 27-Jährige steht wie angekündigt im Aufgebot für die Wettkämpfe am Wochenende im polnischen Wisla. Das gab der österreichische Skiverband am Dienstag bekannt.

"Ich fühle mich fit, habe wieder Ziele und Visionen. Ich mache mir überhaupt keinen Druck", hatte Schlierenzauer vergangene Woche in Bischofshofen gesagt. Da der zweimalige Gewinner der Vierschanzentournee in dieser Saison noch keinen Weltcup-Punkt hat, muss er zunächst die Qualifikation am Freitag (18.00/Eurosport) überstehen. Erstes Ziel des mit 53 Siegen erfolgreichsten Springers der Weltcup-Geschichte ist die Teilnahme an der WM im finnischen Lahti (22. Februar bis 5. März).

Seinen bis dato letzten Wettkampf-Sprung hatte Schlierenzauer im Januar 2016 gemacht, bevor er sich noch während der Tournee aufgrund von Antriebslosigkeit und Leistungsschwankungen für unbestimmte Zeit zurückzog. Im März hatte sich Schlierenzauer dann bei einem Alpinski-Urlaub einen Kreuzbandriss zugezogen.

Wintersport-News

Liveticker

facebook

Twitter