French Open

Bryan-Brüder verpassen in Paris 17. Grand-Slam-Titel

Die Zwillingsbrüder Mike und Bob Bryan aus den USA haben bei den French Open in Paris ihren 17. Grand-Slam-Titel im Doppel verpasst.

06.06.2015 20:53 Uhr / SID
Bob und Mike Bryan verlieren im French-Open-Finale
Bob und Mike Bryan verlieren im French-Open-Finale © SID-SID-AFP

Paris - Die Zwillingsbrüder Mike und Bob Bryan aus den USA haben bei den French Open in Paris ihren 17. Grand-Slam-Titel im Doppel verpasst. Das erfolgreichste Duo der Tennis-Geschichte verlor gegen Marcelo Melo (Brasilien) und Ivan Dodig (Kroatien) 7:6 (7:5), 6:7 (5:7), 5:7. Für Melo/Dodig war es der erste Majortitel.

Für die Bryans war es bereits die vierte Finalniederlage in Roland Garros nach 2005, 2006 und 2012. Zweimal (2003 und 2013) triumphierten sie beim Höhepunkt der Sandplatzsaison.

Tennis-News

Tennis-Galerien

Hole Dir Deine Tennis-Ausrüstung bei Tennis Warehouse Europe, dem nationalen Shop-Partner von DTB und mybigpoint.

Mehr lesen

Spielersuche, Turnierkalender, LK-Portraits, etc. - Registriere Dich jetzt kostenlos in mybigpoint! Deutschlands größtem Spielerportal!

Mehr lesen

Promotion

Quiz

SAT.1 Gold

Galerie

SOS-Kinderdorf

Facebook