Alexander von der Groeben - Kommentator

Sie sind die Moderatoren und Kommentatoren der ran TV-Sendungen. Hier stellt ran.de das TV-Team ausführlich vor. An dieser Stelle: Alexander von der Groeben.

Das ran TV-Team
© Hannes Caspar/Berlin

Name: Alexander Graf von der Groeben 

Geburtstag/Ort: 05.10.1955 in Ratingen 

Spitzname: Judo-Graf 

Werdegang: Nach 15 Jahren in der Judo-Nationalmannschaft und einem sich endlos hinziehenden Jurastudium, 1989 nach einem Praktikum bei RTL sofort von der Sportredaktion übernommen worden. Dort erst bei "Anpfiff" drei Jahre über die Fußball–Bundesliga berichtet. Danach zwei Jahre Reporter bei der RTL-Reisesendung "Ein Tag, wie kein Anderer". Nach Einstellung der Sendung zwei Jahre als Leiter für Sport-News bei SAT.1 für die Sendung "täglich ran" verantwortlich gewesen. Seit Sommer 1995 freiberuflich tätig. Seitdem arbeite ich als freier Journalist für Eurosport, ZDF und seit Herbst 2011 auch wieder für SAT.1.

Schönstes Sport-/Kommentatoren-Erlebnis: Schön ist es immer, wenn es live ist, und man ist selbst vor Ort.  Deshalb liebe ich Boxen, denn ich mag die Stimmung am Ring vor und während eines Kampfes. Super waren natürlich auch die Live–Kommentare von den Olympischen Spielen, da durfte ich bisher fünf mal als Reporter dabei sein, zuletzt 2012 in London.

Schlimmstes Sport-Kommentatoren-Erlebnis: Bin bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 in einen falschen Bus eingestiegen, anstatt zum Taekwondo bin ich dann zur Rhythmischen Sportgymnastik gefahren. Das habe ich zwar nach zwei Minuten gemerkt, aber wegen der Sicherheitsbestimmungen durfte man den Bus erst am Zielort verlassen. Dann bin ich über eine Stunde übers Land gejuckelt und musste anschließend wieder eine Stunde zurückfahren. Der Taekwondo-Beitrag wurde an diesem Tag gecancelt. Ich wurde den Rest der Spiel nur noch "Busfahrer" genannt.

Mein größter sportlicher Erfolg: 3. bei der WM, zwei Mal Europameister, 19-facher Deutscher Meister, zwei Mal Olympiateilnehmer im Judo Schwergewicht, außerdem Ex-American-Football-Nationalspieler.

Lieblings-Spruch/Lieblings-Zitat: Sechs Mal fallen und sieben Mal wieder aufstehen!

Bei ran seit: Zuerst von 08/1993 – 07/1995 und jetzt seit 10/2011 bis hoffentlich noch sehr lange!

Position bei ran: Kommentator für Boxen

Lieblingsverein und –sport: Komme aus Ratingen, das ist direkt neben Düsseldorf, daher von Kindheit an Fortuna–Fan, was man aber mit Wohnsitz in Köln lieber nicht jedem erzählt. Da ich aber auch früher 13 Jahre für den VfL Wolfsburg in der Bundesliga gekämpft habe, ist das mein Lieblingsklub in der 1. Bundesliga, und ich bin daher wahrscheinlich einer der wenigen Fans des Vereins außerhalb von Wolfsburg.

Größter Sportler aller Zeiten: Gibt es viele, und jede Sportart hat seinen eigenen Hero. Im Judo gehört mein Respekt dem Japaner Yasuhiro Yamashita, der als einziger Judoka international nie einen Kampf verloren hat

Meine Tipps: 

EL-Sieger 2013/2014 wird: Bayern München

Erste Deutsche Spielerin, die ein Grand-Slam-Turnier gewinnt, wird: Entweder Sabine Lisicki oder eine Spielerin, die erst noch geboren werden muss.

Diese Teams erreichen den Super Bowl 2014: Pittsburgh Steelers und Dallas Cowboys

Kommentare

Galerie

Facebook

Twitter