NBA

NBA: Niederlagen für Nowitzki und Schröder

Trotz eines starken Auftritts Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks im Kampf um die Play-off-Plätze in der NBA einen weiteren Rückschlag erlitten.

16.02.2017 07:07 Uhr / SID
Die starke Leistung von Nowitzki reichte nicht
Die starke Leistung von Nowitzki reichte nicht © SID-SID-Getty ImagesAFPTOM PENNINGTON

Detroit (SID) - Trotz eines starken Auftritts von Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks im Kampf um die Play-off-Plätze in der nordamerikanischen Profiliga NBA einen weiteren Rückschlag erlitten. Der Meister von 2011 verlor 91:98 bei den Detroit Pistons. Auch 24 Punkte und 10 Rebounds von Topscorer Nowitzki, der 30 Minuten als Center auf dem Feld stand, konnten die zweite Niederlage der Texaner in Folge nicht verhindern.

Dallas liegt in der Western Conference mit 22 Siegen bei 34 Niederlagen auf dem zwölften Platz. Der Rückstand auf Rang acht, der zur Teilnahme an den Play-offs reichen würde, beträgt drei Siege.

Nationalspieler Dennis Schröder teilte das Schicksal Nowitzkis. Auch der Spielmacher der Atlanta Hawks zeigte mit 15 Punkten und 7 Assists in 28 Minuten Einsatzzeit eine gute Vorstellung - und verlor als Topscorer seines Teams dennoch. Atlanta unterlag 84:99 bei den Los Angeles Clippers. Mit 32 Siegen bei 24 Niederlagen liegen die Hawks auf dem fünften Platz im Osten.

US-Sport-News

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

Twitter

NFLQuiz