NFL

Seattle Seahawks

Nach Verletzung: Bennett beschimpft Gegenspieler

Michael Bennett hat nach seiner Verletzung aus dem Spiel gegen die Atlanta Falcons deutliche Worte für das Tackle gegen ihn gefunden.

18.10.2016 15:13 Uhr / ran.de

Seattle - Michael Bennett musste beim 26:24-Sieg gegen die Atlanta Falcons das Spielfeld vorzeitig im dritten Quarter verlassen.

Nach einem tiefen Tackle von Jake Matthews verletzte sich der Seahawks-Star am Knie und droht nun auszufallen. Für seinen Gegenspieler hatte Bennett nach dem Spiel wenig gute Worte übrig.

Bennett nennt Matthews eine "kleine Bitch"

So äußerte sich Bennett gegenüber einigen Reportern nach Spielende zu dem Vorfall: "Das ist ein verängstigter Weichei-Move. Wenn du dich auf die Beine von jemandem stürzt, dann bist du eine kleine Bitch."

Es ist nicht das erste Mal, dass Bennett sich abfällig gegenüber anderen Spielern äußert. In einem Interview mit seinem Bruder Martellus schoß er bereits zuvor gegen Spieler wie Jay Cutler, J.J. Watt und Eli Manning. Zu Beginn der Saison fiel der Defensive End zusätzlich durch Schlägereien bei Trainingseinheiten auf.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen?    Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Live Stats

US-Sport-News

Kommentare

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

College-Sport live

Twitter

NFLQuiz