NFL

Bald eine kürzere Verlängerung?

NFL: Reformiert das Regelkomitee die Overtime?

Nach dem historischen Super Bowl 2017 sind die Overtime-Regeln zu einem Streitthema der NFL geworden. Nun schlägt das Regelkomitee wohl eine Reform vor. Am Sieg der New England Patriots hätte die aber nichts geändert. Auch für Field Goals soll es eine Änderung geben.

20.03.2017 21:17 Uhr / ran.de
Overtime-Reform
Die New England Patriots waren 2017 das erste Team, das einen Super Bowl in der Overtime gewonnen hat © 2017 Getty Images

München - Der Super-Bowl-Sieg der New England Patriots gegen die Atlanta Falcons in der Overtime hat für hitzige Debatten um die Regularien der Verlängerung gesorgt. Wie fair ist es, dass ein Team nach einem gegnerischen Touchdown in der Overtime keine Chance mehr auf einen eigenen bekommt?

 

Nun strebt das NFL Competition Committee offenbar eine Reform der Verlängerung an. Wie Judy Battista vom "NFL Network" twitterte, werde das Komitee in der kommenden Woche beim jährlichen NFL-Meeting in Phoenix einen Vorschlag unterbreiten.

Allerdings werde darin nicht etwa das umstrittene Overtime-Grundprinzip angefasst, sondern nur die Spielzeit: In der Preseason und Regular Season 2017 solle demnach die maximale Länge einer Overtime von 15 Minuten auf zehn Minuten verkürzt werden. In der Postseason werde die Spielzeit allerdings unangetastet bleiben.

Umstellung auch für Special Teams?

Damit solle ein Wettbewerbsnachteil für Teams verhindert werden, wenn diese nur wenige Tage nach einer Overtime wieder in einem Thursday Night Game ran müssen.

Zur Einordnung: In den vergangenen fünf Regular Seasons gingen 83 Spiele in die Overtime, bei nur 22 davon dauerte diese mehr als zehn Minuten. Durch eine verkürzte Overtime könnte es somit zukünftig zu mehr Unentschieden kommen.

Laut Mark Maske von der "Washington Post" will das Komitee außerdem eine beliebte Verteidigungsaktion von Special Teams verbieten: Demnach sollen zukünftig Blocks von Field-Goal-Versuchen verboten werden, bei denen der Blocker die gegnerische Linie einfach überspringt. In den Playoffs der Saison 2014/2015 gelang dies Kam Chancellor von den Seattle Seahawks gleich zweimal im Spiel gegen die Carolina Panthers.

Das Verbot hat bereits die Spielergewerkschaft NFLPA vorgeschlagen.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

NFL-Quiz

US-Sport-News

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

Twitter

NFLQuiz