NFL

NFL International Series Games London

NFL: Tickets für London Games 2017 jetzt erhältlich

Erstmals umfasst die International Series der NFL vier Spiele in London. Jetzt können sich Fans Karten sichern - allerdings ist das nur im Paket möglich.

11.01.2017 11:15 Uhr / ran.de

München – Die NFL wird in der kommenden Saison vier Mal in London zu Gast sein.

Update vom 11. Januar 2017: Karten für International Games jetzt erhältlich

Auf der offiziellen Ticket-Seite  www.ticketmaster.co.uk  sind jetzt die Karten für die vier International Games in London erhältlich. Dabei müssen sich Interessierte sowohl für Tickets für beide Partien im Wembley Stadium als auch für solche für beide Spiele im Twickenham Stadium zunächst registrieren.

Die Preise unterscheiden sich. Für die beiden Wembley-Spiele werden zwischen 64 und 248 Pfund (etwa 74 bis etwa 286 Euro) fällig. Die Tickets fürs Twickenham Stadium kosten zwischen 64 und 238 Pfund (etwa 74 bis etwa 274,50 Euro).

Saints und Vikings kommen nach London

Jeweils zwei Spiele werden im Wembley-Stadion und in Twickenham stattfinden. In Wembley gibt es die Spiele Jacksonville Jaguars vs. Baltimore Ravens und Miami Dolphins vs. New Orleans Saints. Twickenham wird die Spiele Cleveland Browns vs. Minnesota Vikings und Los Angeles Rams vs. Arizona Cardinals. 

Die genauen Termine stehen noch nicht fest. Die Partie Dolphins vs. Saints wird entweder am 24. September oder am 1. Oktober 2017 stattfinden. Die gleichen Daten gelten für das Spiel Jaguars vs. Ravens. Browns vs. Vikings findet entweder am 22. Oktober oder 29. Oktober 2017 statt. Gleiches gilt für das Duell Rams vs. Cardinals. 

Die London Games 2017 in der Übersicht

  • Jaguars vs. Ravens (24. September oder 1. Oktober 2017, Wembley)
  • Dolphins vs. Saints (24. September oder 1. Oktober 2017, Wembley)
  • Browns vs. Vikings (22. Oktober oder 29. Oktober 2017, Twickenham)
  • Rams vs. Cardinals (22. Oktober oder 29. Oktober 2017, Twickenham)

Roger Goodell: "Wir sind begeistert"

"Wir sind von der Hingabe und Liebe der NFL-Fans in Großbritannien begeistert. London ist eine tolle Stadt. Wir haben große Unterstützung unserer Fans, von Bürgermeister Sadiq Khan und anderen Partnern", sagt NFL-Commissioner Roger Goodell in einem Statement.

In der laufenden Saison fanden bereits drei Partien in London statt: Jacksonville Jaguars vs. Indianapolis Colts (Wembley Stadium), L.A. Rams vs. New York Giants (Twickenham Stadium) und Cincinnati Bengals vs. Washington Redskins (Wembley Stadium).

Traum von eigener Franchise

"Ein viertes NFL-Spiel in London ist eine großartige Nachricht. London ist die internationale Heimat der NFL. Mein Traum, bald eine Franchise in die Hauptstadt zu bringen, rückt dadurch, dass wir dann quasi die Hälfte der Heimspiele einer NFL-Mannschaft veranstalten, immer näher", freute sich Londons Bürgermeister Sadiq Khan nach der Bekanntgabe.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

NFL-Quiz

US-Sport-News

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

Twitter

NFLQuiz