NFL

Nächster Umzug in der NFL?

Oakland Raiders: Der Umzug nach Las Vegas rückt immer näher

Die Oakland Raiders haben einen offiziellen Antrag eingereicht, der einen Umzug nach Las Vegas vorsieht. Jetzt muss nur noch abgestimmt werden.

14.01.2017 15:37 Uhr / ran.de
Oakland Raiders - Latavius Murray
Die Raiders spielen auf jeden Fall noch bis 2018 in Oakland © 2016 Getty Images

München - Nach der Übersiedlung der Chargers von San Diego nach Los Angeles rückt nun auch der Umzug der Oakland Raiders nach Las Vegas näher. Laut NFL-Insider Ian Rapoport haben die Raiders bereits einen entsprechenden Antrag eingereicht.

Mehrheitseigner Mark Davis zog damit die Konsequenzen daraus, dass die Stadt Oakland keine neue Arena für das NFL-Team errichten will.

Abstimmung Ende März

24 Teambesitzer der NFL müssen den Antrag noch abnicken. Die Abstimmung soll Ende März bei einem Meeting der Ligavertreter mit der NFL-Spitze in Arizona stattfinden.

Der Umzug der Raiders nach Las Vegas würde frühstens 2019 realisiert werden, da die geplante 1,9 Milliarden teure Arena in der Nähe des Strips erst gebaut werden muss. Die Finanzierung hierfür ist noch nicht endgültig geklärt.

Zwei Finanzierungsmöglichkeiten

Derzeit sind zwei Varianten denkbar. Die erste Möglichkeit sieht vor, dass Kasino-Tycoon Sheldon Adelson 650 Millionen Dollar beisteuern könnte. 500 Millionen müssten die Raiders selbst aufbringen. Der Rest käme aus einem Hotelsteuerpool des Verwaltungsbezirk Clark County.

Die zweite Möglichkeit beinhaltet eine Finanzierung über die Investment Bank Goldman Sachs.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen?     Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Live Stats

US-Sport-News

Kommentare

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

College-Sport live

Twitter

NFLQuiz