NFL

Bye San Diego, hello L.A.

Umzug fix! Die Chargers ziehen nach Los Angeles

Nach Monaten der Spekulationen ist die Entscheidung nun gefallen: Die Chargers verlassen San Diego und ziehen nach Los Angeles. Der Besitzer bestätigt die Entscheidung in einem offenen Brief.

12.01.2017 17:13 Uhr / ran.de
LA Umzug
Die Chargers um Quarterback Philip Rivers ziehen nach Los Angeles. © getty images

München/Los Angeles - Jetzt ist es offiziell: Aus den San Diego Chargers werden die Los Angeles Chargers.

Am Donnerstagnachmittag bestätigte die Franchise den Umzug, Besitzer Dean A. Spanos wandte sich in einem offenen Brief an die Fans.

"San Diego war unsere Heimat für 56 Jahre", schrieb Spanos: "Es wird für immer Teil unserer Identität bleiben, ich und meine Familie empfinden nichts als Dankbarkeit und Wertschätzung für die Leidenschaft, die uns die Fans entgegengebracht haben. Aber heute haben wir ein neues Kapitel aufgeschlagen und beginnen die aufregende neue Ära der Los Angeles Chargers."

Ein Grund für den Umzug ist unter anderem der gescheiterte Neubau eines Stadions in San Diego. In Los Angeles sieht Spanos offenbar bessere Entwicklungsmöglichkeiten für seine Franchise.

"Die Chargers sind entschlossen, für L.A. zu kämpfen und wir freuen uns darauf, loszulegen", schrieb Spanos. Die Chargers präsentierten gleichzeitig auch ein neues Logo und die Kampagne "Fight for L.A.", die unter anderem beinhaltet, dass bisherige Dauerkartenbesitzer ihr Vorverkaufsrecht behalten. Gespielt wird künftig im 30.000 Zuschauer fassenden StubHub Center.

"Das ultimative Ziel ist einen Sieg im Super Bowl nach Los Angeles zu bringen", sagte John Spanos, der President of Football Operations bei den Chargers ist.

Im vergangenen Jahr waren bereits die Rams von St. Louis nach Los Angeles umgezogen. Somit wird die kalifornische Metropole in der NFL-Saison 2017 erstmals seit 1994 wieder zwei Teams beherbergen.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Live Stats

US-Sport-News

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

College-Sport live

Twitter

NFLQuiz