- Bildquelle: Imago © Imago

München - Wer ein Abonnement beim Sportstreaming-Anbieter "DAZN" abschließen will, der muss zukünftig tiefer in die Tasche greifen.

Wie das Unternehmen bekannt gab, erhöht sich der Preis für ein monatliches Abo von 14,99 Euro auf 29,99 Euro. Neben dem monatlichen Bezahlmodell soll es weiterhin ein Jahresabo geben, welches mit 24,99 Euro/Monat etwas günstiger ist.

Verdopplung des Preises erstmal nur für Neukunden

Die neuen Preise gelten ab dem 1. Februar erst einmal nur für Neukunden und Bestandskunden, die ihre Mitgliedschaft pausiert haben. Bis zum 31. Juli sollen Bestandskunden von "DAZN" erstmal den alten Preis von 14,99 Euro monatlich oder 149,99 Euro jährlich bezahlen.

Zum Start der Plattform im Jahr 2016 verlangte der Anbieter nur 9,99 Euro/Monat.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien