Unteranderem Magdalena Neuner steht zur Auswahl - Bildquelle: AFPSIDPATRIK STOLLARZUnteranderem Magdalena Neuner steht zur Auswahl © AFPSIDPATRIK STOLLARZ

Köln (SID) - Im Rahmen der Wahl zum Sportler des Jahres findet eine Umfrage zu den Sportlegenden des Jahrzehnts statt. Wie das ZDF am Mittwoch mitteilte, werden die besten Sportler der Jahre 2010 bis 2019 gesucht: die Jahrzehnt-Sportlerin, -Sportler und Mannschaft, außergewöhnliche Menschen, die Geschichte geschrieben haben. Die Internet-Nutzer des ZDF und die Athletensprecher der deutschen Spitzenverbände sind stimmberechtigt. Ihre Entscheidung fließt im Verhältnis 50:50 in die Gesamtwertung ein.

Die frühere Weltklasse-Biathletin Magdalena Neuner, Tennisstar Angelique Kerber, die zurückgetretene Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber, Dressurreiterin Isabell Werth und die frühere Bahnradfahrerin Kristina Vogel stehen bei den Sportlerinnen zur Wahl. Bei den Männern wird zwischen Basketball-Ikone Dirk Nowitzki, dem dreimaligen Ironman-Weltmeister Jan Frodeno, dem früheren Spitzenturner Fabian Hambüchen, Diskuswerfer Robert Harting und Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll entschieden. 

Bei den Mannschaften sind die Fußball-Weltmeister von 2014, der Gold-Ruderachter von London 2012, das Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig/Kira Walkenhorst, die Eishockey-Silbermedaillengewinner von Pyeongchang 2018 und das Eistanz-Paar Aljona Savchenko/Bruno Massot vornominiert.

Die ZDF-Sondersendung wird am 20. Dezember ab 22.15 Uhr ausgestrahlt. "Die Veranstalter haben ein Konzept erarbeitet, das den Behörden vorliegt und den aktuell gültigen Hygiene-Regeln angepasst wird. Das bedeutet, dass die Teilnehmerzahl extrem eingeschränkt ist und sich der Abend im Kurhaus von Baden-Baden ausschließlich um die Ehrung der Gewählten dreht. Vielleicht auch ein Signal für den deutschen Sport", teilte das ZDF mit.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien