Rapinoe wird mit der Medal of Freedom ausgezeichnet - Bildquelle: AFP/SID/TIZIANA FABIRapinoe wird mit der Medal of Freedom ausgezeichnet © AFP/SID/TIZIANA FABI

Köln (SID) - Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe und die Turn-Olympiasiegerin Simone Biles werden mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt. Die beiden Spitzenathletinnen sollen am 7. Juli vom US-Präsidenten Joe Biden im Weißen Haus mit der Presidential Medal of Freedom gewürdigt werden. Rapinoe, die sich seit Jahren für Frauenrechte einsetzt, wird als erste Fußballerin diese Auszeichnung erhalten.

"In dem Moment, als ich mit dem Präsidenten sprach, war ich völlig überwältigt und bin es immer noch", sagte Rapinoe: "Ich bin bescheiden und fühle mich geehrt, von Präsident Biden für diesen Preis ausgewählt worden zu sein. Ich fühle mich so inspiriert und motiviert wie eh und je, diese lange Geschichte des Kampfes für die Freiheiten aller Menschen fortzusetzen."

Mit der Freiheitsmedaille werden Personen ausgezeichnet, die einen beispielhaften Beitrag zum Wohlstand, zu den Werten oder zur Sicherheit der Vereinigten Staaten, zum Weltfrieden oder zu anderen bedeutenden gesellschaftlichen, öffentlichen oder privaten Bestrebungen geleistet haben.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien