Matthias Dolderer verpasst das Rennen in Kasan - Bildquelle: AFPSIDMatthias Dolderer verpasst das Rennen in Kasan © AFPSID

Kasan (SID) - Für den deutschen Piloten Matthias Dolderer war bei der zweiten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft im russischen Kasan schon nach dem Qualifying am Samstag Feierabend. Dolderer kollidierte heftig mit einem Pylon, seine Maschine war danach nicht mehr einsatzfähig.    

"Flügel, Rumpf und Wingtip sind beschädigt. Ich werde am Rennen morgen leider nicht teilnehmen können", sagte der Weltmeister von 2016, dem nur noch die Rennen in Ungarn und Japan bleiben, um noch einmal einen Erfolg einzufliegen. Die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft wird zum Jahresende eingestellt.