Ian Nepomnijatschtschi (r.) liegt bei Turnier in Führung - Bildquelle: AFPSIDKOEN SUYKIan Nepomnijatschtschi (r.) liegt bei Turnier in Führung © AFPSIDKOEN SUYK

Köln - Schach-Weltmeister Magnus Carlsen wird zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem US-Amerikaner Fabiano Caruana und dem Russen Ian Nepomnijatschtschi. Der Sportwettenanbieter bwin zahlt für einen Erfolg beim laufenden Kandidatenturnier in Jekaterinenburg für beide Aspiranten das 3,00-Fache aus. Setzt sich am Ende der Franzose Maxime Vachier-Lagrave durch, winkt das 5,50-Fache des Einsatzes.

Der Sieger des Turniers in Jekaterinenburg fordert im Dezember 2020 den Champion aus Norwegen heraus. Nach sechs von 14 Runden führt Nepomnijatschtschi mit 4,5 Punkten das achtköpfige Feld an. Mit jeweils 3,5 Zählern folgen Vachier-Lagrave und Caruana auf den Plätzen zwei und drei. Topfavorit für die WM-Krone Ende des Jahres aber bleibt Carlsen mit der Quote 1,4, gefolgt von Caruana mit Quote 5,00.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien