McGregor feiert klaren Comeback-Sieg - Bildquelle: AFPGETTY SIDSteve MarcusMcGregor feiert klaren Comeback-Sieg © AFPGETTY SIDSteve Marcus

Köln/Las Vegas - Was für ein Comeback für Conor McGregor! Der irische "Käfigkämpfer" hat nach einer 15-monatigen Pause in Las Vegas ein eindrucksvolles Comeback gefeiert. Der 31-Jährige besiegte in Las Vegas den Amerikaner Donald Cerrone nach nur 40 Sekunden Kampfzeit klar und deutlich durch technischen K.o. 

 

Für den populären Mixed-Martial-Arts-Kämpfer McGregor war es der erste Sieg seit November 2016. Seinen bislang letzten Kampf hatte der ehemalige UFC-Champion im Leicht- und im Federgewicht im Oktober 2018 gegen den Russen Chabib Nurmagomedow verloren. "Wir haben hier heute Abend Geschichte geschrieben", so McGregor nach dem Kampf. "Ich habe einen weiteren Rekord gebrochen. Ich bin der ersten UFC-Kämpfer in der Geschichte dieser Sportart, der K.o-Erfolge im Federgewicht, im Leichtgewicht und jetzt im Weltergewicht feiern konnte. Darauf bin ich sehr, sehr stolz."

Wie es für McGregor nun in der UFC weitergeht, blieb allerdings offen. Allerdings scheint alles darauf hinaus zu laufen, dass es mittelfristig einen Rückkampf gegen den Russen Nurmagomedow geben wird. Oder doch nicht? Floyd Mayweather postet nach dem Kampf auf einem Instagram-Account eine mysteriöse Kampfankündigung - ohne diese jedoch weiter zu kommentieren: 

Kommt es also vielleicht sogar zu einem Re-Match zwischen McGregor und "The Money"? Alles scheint möglich. Auch, dass Mayweather sich McGregors Erzfeind Nurmagomedow vornimmt:

Es bleibt spannend.

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien