Raoul Korner trainiert fortan auch Österreich - Bildquelle: OCHSENFOTOOCHSENFOTOOCHSENFOTORaoul Korner trainiert fortan auch Österreich © OCHSENFOTOOCHSENFOTOOCHSENFOTO

Bayreuth (SID) - Trainer Raoul Korner hat seinen Vertrag beim Basketball-Bundesligisten medi Bayreuth vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert und betreut künftig gleichzeitig die Nationalmannschaft seines Heimatlandes Österreich. Das gaben die Oberfranken am Mittwoch bekannt.

"Wir wollten ihm diese Chance ermöglichen und haben uns mit Raoul Korner und dem österreichischen Basketballverband auf eine für alle Seiten sinnvolle Konstellation verständigt", sagte Geschäftsführer Björn Albrecht. Korner meinte: "Als Österreicher ist es für mich ein Traum, mein Heimatland bei einer Europameisterschaft zu coachen. Durch meine vorzeitige Vertragsverlängerung kann ich nun beide Herzensangelegenheiten miteinander verbinden, wofür ich sehr dankbar bin."

Korner (45) startet Ende November mit Österreich in die Qualifikation für die EM 2021. Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat sich um das Turnier beworben.

Galerien