Basketball

Dritter EuroLeague-Fehlstart für Bamberg in Serie

Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg musste sich zum Europacup-Auftakt dem israelischen Vertreter Maccabi Tel Aviv geschlagen geben.

12.10.2017 21:55 Uhr / SID
Niko Zisis verliert mit Bamberg den Europacup-Auftakt
Niko Zisis verliert mit Bamberg den Europacup-Auftakt © PIXATHLONPIXATHLONSID

Bamberg (SID) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat durch den dritten EuroLeague-Fehlstart hintereinander seine Ansprüche auf einen Fixplatz im Elitewettbewerb sportlich nicht bestätigen können. Die Oberfranken mussten sich gegen den israelischen Meisterschafts-Dritten Maccabi Tel Aviv durch ein 71:88 (36:37) trotz einer zwischenzeitlichen Acht-Punkte-Führung wie schon in den beiden vergangenen Jahren zum Europacup-Auftakt geschlagen geben.

Bamberg, das nach insgesamt drei Top-16-Teilnahmen in der vergangenen Saison als Viertletzer der Hauptrunde unmittelbar vor Tel Aviv den Einzug ins Viertelfinale deutlich verpasst hatte, offenbarte bei seinem internationalen Saisondebüt wie schon in seinen ersten Bundesliga-Spielen noch mangelnde Konstanz. Beim Endspurt der Gäste mit 16 Zählern in Folge brachen die Hausherren zudem völlig ein. Bambergs beste Werfer waren vor 6150 Zuschauern Nikos Zisis (18  Punkte) sowie Leon Radosevic und Ricky Hickman (beide elf).

Für die nächsten beiden Begegnungen in der EuroLeague, für die Bamberg künftig wie elf kontinentale Spitzenklubs automatisch startberechtigt sein möchte, muss der deutsche Double-Gewinner reisen. Am 19. Oktober (Donnerstag) erwartet Panathinaikos Athen den deutschen Branchenführer, ehe das Team von Trainer Andrea Trinchieri sechs Tage später (25. Oktober/Mittwoch) bei Unicaja Malaga in Spanien antreten muss.

Weitere Basketball-News

Werbung

BBL: Ergebnisse

22. Spieltag
14.02.2018
18:45ALBA BERLINALBAALBA BERLIN91:83EWE Baskets OldenburgOldenburgEWE Baskets Oldenburg
19:00ratiopharm ulmUlmratiopharm ulm77:78FRAPORT SKYLINERSFrankfurtFRAPORT SKYLINERS
19:00medi BayreuthBayreuthmedi Bayreuth97:85Telekom Baskets BonnBonnTelekom Baskets Bonn
20:30MHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgMHP RIESEN Ludwigsburg99:77Mitteldeutscher BCMitteld. BCMitteldeutscher BC
20:30FC Bayern MünchenMünchenFC Bayern München91:77BG GöttingenGöttingenBG Göttingen
20:30WALTER Tigers TübingenTübingenWALTER Tigers Tübingen75:87Eisbären BremerhavenBremerhavenEisbären Bremerhaven
16.02.2018
19:00Science City JenaJenaScience City Jena85:68Brose BambergBambergBrose Bamberg
19:00s.Oliver WürzburgWürzburgs.Oliver Würzburg79:69OeTTINGER RocketsRocketsOeTTINGER Rockets
23. Spieltag
18.02.2018
18:00Basketball Löwen BraunschweigBraunschweigBasketball Löwen Braunschweig71:63Mitteldeutscher BCMitteld. BCMitteldeutscher BC

BBL: Tabelle

#TeamSp.SN
1FC Bayern MünchenFC Bayern München21201
2ALBA BERLINALBA BERLIN21174
3MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN Ludwigsburg20164
4medi Bayreuthmedi Bayreuth21156
5Telekom Baskets BonnTelekom Baskets Bonn22139
6EWE Baskets OldenburgEWE Baskets Oldenburg22139
7ratiopharm ulmratiopharm ulm21129
8FRAPORT SKYLINERSFRAPORT SKYLINERS21129
9s.Oliver Würzburgs.Oliver Würzburg221210
10Brose BambergBrose Bamberg211110

Promotion

SOS-Kinderdorf

Facebook

Twitter