Sebastian Gleim ist seit 2014 bei den Skyliners aktiv - Bildquelle: Denny Sidjabat  FRAPORT SKYLINERSDenny Sidjabat  FRAPORT SKYLINERSSIDSID_Dennys_SidjabatSebastian Gleim ist seit 2014 bei den Skyliners aktiv © Denny Sidjabat FRAPORT SKYLINERSDenny Sidjabat FRAPORT SKYLINERSSIDSID_Dennys_Sidjabat

Frankfurt/Main (SID) - Basketball-Bundesligist Frankfurt Skyliners hat Sebastian Gleim als neuen Headcoach präsentiert. Der 34-Jährige tritt die Nachfolge von Gordon Herbert an, dessen Vertrag beim Tabellenelften der vergangenen Hauptrunde für ein Jahr ruht. Herbert bleibt dem Verein als Berater erhalten. "Als der Klub mich fragte, ob ich die Aufgabe übernehmen möchte, konnte ich nur mit einem klaren 'Ja' antworten", sagte Gleim.

Gleim ist seit 2014 bei den Skyliners aktiv und wurde 2015 Vizemeister mit den Junioren in der Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga (NBBL). Seit 2017 arbeitete Gleim als Headcoach der Skyliners Juniors in der ProB, der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Dort trainierte Gleim unter anderem auch Isaac Bonga, der derzeit bei den Los Angeles Lakers in der nordamerikanischen Profiliga NBA unter Vertrag steht.  

Galerien