Gold für das schwedische Duo - Bildquelle: AFP/SID/CHRISTOF STACHEGold für das schwedische Duo © AFP/SID/CHRISTOF STACHE

München (SID) - Die schwedischen Beachvolleyballer David Ahman und Jonatan Hellvig haben erstmals bei der Europameisterschaft die Goldmedaille gewonnen. Die beiden erst 20-Jährigen setzten sich im Finale am Sonntag in München gegen Ondrej Perusic und David Schweiner (Tschechien) mit 2:0 (21:16, 21:15) durch.

Am Mittag hatten Ahman/Hellvig im Halbfinale die norwegischen Olympiasieger Anders Mol und Christian Sorum besiegt, die die EM zuletzt vier Mal in Folge gewonnen hatten. Die Weltmeister sicherten sich wenige Stunden später die Bronzemedaille.

Nils Ehlers und Clemens Wickler (Hamburg) waren als bestes deutsches Männer-Duo im Viertelfinale an Mol/Sorum gescheitert. Auch die Frauen-Teams des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) waren spätestens in der Runde der besten Acht ausgeschieden.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien