Alf Koksvik ist neuer Generalsekretär der IBU - Bildquelle: IBUIBUSIDAlf Koksvik ist neuer Generalsekretär der IBU © IBUIBUSID

Salzburg (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU hat den Norweger Alf Koksvik interimsmäßig zum Generalsekretär ernannt. Der Norweger, der in seiner Heimat im Verband NSSF in gleicher Position von 2000 bis 2008 gearbeitet hat, soll das Amt mindestens bis zum Außerodentlichen IBU-Kongress im September dieses Jahres ausüben. Dann wird laut Statuten ein neuer Generalsekretär gewählt.

"Ich bin überzeugt, dass er hervorragende Arbeit leisten wird. Er besitzt neben sportlicher Erfahrung auch Expertise im Marketing und kann diese einbringen, um die Organisation voranzubringen", sagte IBU-Präsident Olle Dahlin. Der 50-jährige Koksvik hatte zuletzt mit seiner Beratungsfirma unter anderem am Bau von Biathlon-spezifischen Gebäuden und der Organisation von Wettkämpfen mitgewirkt.

Koksvik folgt auf Martin Kuchenmeister, der nach dem Korruptionsskandal der IBU um Ex-Präsident Anders Besseberg und die ehemalige Generalsekretärin Nicole Resch als Generalsekretär fungiert hatte.