- Bildquelle: 2015 Getty Images © 2015 Getty Images

Köln - Box-Weltmeister Arthur Abraham hat seine Bereitschaft für einen Kampf gegen den deutschen Ex-Weltmeister Felix Sturm bekräftigt und hofft auf einen WM-Vereinigungskampf im kommenden Jahr.

"Ich möchte noch einen Gürtel haben und Super-Champion werden", sagte der 35-Jährige am Mittwoch in Köln, "dafür trainiere ich."

Titelverteidigung am 21. November

Abraham ist aktuell Weltmeister im Supermittelgewicht der WBO. Die Gürtel der WBA, WBC und IBF sind anderweitig vergeben in dieser Gewichtsklasse.

Ein solcher Kampf gegen einen Weltmeister eines anderen Verbands kann aber frühestens 2016 stattfinden. Abrahams letzter Kampf im Jahr 2015 wird am 21. November in Hannover stattfinden. Der Gegner der freiwilligen Titelverteidigung wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Abraham bereit für Sturm-Kampf

2016 könnte auch ein Kampf gegen Felix Sturm noch Realität werden. "Mein Management hat schon Angebote gemacht", berichtete Abraham, aber "wir werden nochmal verhandeln".

Abraham hofft, dass es das deutsche Duell geben wird: "Ich bin bereit. Es wäre schön, wenn es zustande kommt."

Boxen-Videos