Boxen

Ali Trophy: Brähmer boxt Viertelfinale in Schwerin

Der ehemalige Box-Champion Jürgen Brähmer startet mit einem Heimspiel in Schwerin in die neu geschaffene World Boxing Super Series.

16.09.2017 10:58 Uhr / SID
Jürgen Brähmer kämpft in Schwerin gegen Rob Brant
Jürgen Brähmer kämpft in Schwerin gegen Rob Brant © PIXATHLONPIXATHLONSID

Schwerin - Das Beste kommt zum Schluss! Am 27. Oktober findet in der Schweriner Sport- und Kongresshalle das letzte Viertelfinal-Event der World Boxing Super Series statt. Damit hat Jürgen Brähmer (48-3, 35 KOs) ein echtes Heimspiel, boxt quasi vor seiner Haustür gegen den US-Amerikaner Rob Brant (22-0, 15 KOs) um den Einzug ins Halbfinale der Muhammad Ali Trophy.

 
Jürgen Brähmer: "Ich bin sehr glücklich, dass endlich das Datum und der Ort meines Duells mit Rob Brant bekanntgegeben werden können. Und natürlich bin ich froh, dass der Kampf in meiner Heimat stattfinden wird. Kurzum: ich freue mich jetzt einfach auf den Kampf!"
 
Gegner Rob Brant sieht das ähnlich: "Mir war von Anfang an egal, wo ich in den Ring steigen werde." Außerdem hat er noch eine Kampfansage parat: "Ich will der Welt beweisen, dass ich zurecht für dieses Turnier ausgewählt worden bin. Jürgen Brähmer ist ein Boxer von Weltformat und ich habe Respekt vor ihm. Doch außer den Meriten, die er errungen hat, spricht alles in diesem Fight für mich: Alter, Dynamik und Ausdauer. Ich werde Brähmer in den Ruhestand befördern und der Ali Trophy einen Schritt näher kommen!"

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter