Gennady Golovkin ist der aktuelle WBC- und IBO-Mittelgewichts-Champion. - Bildquelle: imagoGennady Golovkin ist der aktuelle WBC- und IBO-Mittelgewichts-Champion. © imago

Monaco – Gennady Golovkin hat im 32. Kampf den 29. Sieg durch Knockout eingefahren und bleibt WBA- und IBO-Weltmeister im Mittelgewicht. In Monaco schlug der Kasache den Briten Martin Murray in der elften Runde durch technischen K.o. Murray zeigte sich enorm kämpferisch und musste harte Treffer einstecken. Schon in der vierten Runde kassierte der Brite einen Leberhaken und ging zum ersten Mal zu Boden. Auch danach hatte Murray den Schlägen Golovkins wenig entgegenzusetzen. Eine Runde vor Schluss ging der Ringrichter während eines erneuten Schlaghagels dazwischen und beendete den Kampf.

Für Golovkin war es der 19. K.o.-Sieg in Folge und der 13. K.o.-Sieg in einem WM-Kampf. Durch seine 13. Titelverteidigung zog der Kasache an Felix Sturm und Marvin Hagler vorbei und liegt jetzt auf Platz drei der erfolgreichsten Mittelgewichtler aller Zeiten.

Boxen-Videos