Sieg durch technischen K.o.: Zeuge gewann gegen Silvera - Bildquelle: pixathlonpixathlonSIDO.BehrendtSieg durch technischen K.o.: Zeuge gewann gegen Silvera © pixathlonpixathlonSIDO.Behrendt

Schwerin - Der frühere Box-Weltmeister Tyron Zeuge (Berlin) darf allmählich wieder auf einen WM-Kampf hoffen. Der Berliner besiegte in Schwerin den Spanier Adan Silvera im Supermittelgewicht durch technischen K.o. in der zehnten Runde und sicherte sich den Titel des EU-Meisters.

Zeuge schickte seinen Gegner schon in den ersten beiden Runden jeweils zu Boden und feierte am Ende völlig verdient den 24. Sieg im 26. Profikampf. Der 27-Jährige war bis Juli 2018 Weltmeister des Weltverbandes WBA, ehe er gegen den Briten Rocky Fielding durch technischen K.o. verlor. Gegen Silvera holte er bereits seinen zweiten Sieg nach dem Titelverlust.

Mehr zum Thema Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos