Boxen

Floyd Mayweather vs Conor McGregor

Mayweather schlägt McGregor im Mega-Fight: Der gesamte Kampfabend zum Durchlesen

Es soll das größte und spektakulärste Box-Event der Geschichte werden: Am 26. August steigt Floyd Mayweather gegen Conor McGregor in den Ring. ran.de ist mit einem Liveticker dabei.

27.08.2017 07:14 Uhr / ran.de
Mayweather schlägt McGregor
© Getty Images

München - Am 26. August 2017 blicken alle Box-Fans gespannt nach Las Vegas: Dann kommt es zum lang ersehnten Fight zwischen dem ehemaligen Box-Champion Floyd Mayweather und MMA-Kämpfer Conor McGregor. ran.de begleitet den Kampfabend im Liveticker.

Den Megafight zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor gibt es in der Nacht zum 27. August live auf DAZN 

 

HIER AKTUALISIEREN

+++ Update, 27. August - 7:05 Uhr: Mayweather versichert: "Das war mein letzter Fight" +++

Kurz darauf stehen beide Seiten schon zum Ring-Interview bereit. Die wichtigste Passage: Mayweather versichtert, dass dieser Kampf sein "Letzter" war.

Mit seinem 50. Sieg stellt er den Rekord von der Box-Legende Rocky Marciano ein.

Conor McGregor zeigt sich ebenfalls zufrieden: "Am Anfang dachte ich, dass ich hier eine Chance hätte. Ich war knapp dran, aber irgendwann wurde ich müde." Das kann man so unterschreiben.

+++ Update, 27. August - 6:53 Uhr: TKO! Mayweather siegt! +++

Es ist vorbei. In der zehnten Runde bricht Robert Byrd den Kampf vorzeitig ab. Eine Rechte trifft McGregor wieder an der Schläfe.

Mayweather legt mit weiteren Schlägen ins Gesicht nach. Irgendwann reicht es dem Ringrichter.

Kurz darauf umarmen sich schon die beiden Boxer im Ring. Der Mega-Fight ist vorbei

+++ Update, 27. August - 6:50 Uhr: McGregor taumelt +++

Nach einem Low-Blow wird McGregor ermahnt. Mayweather will sich rächen und verpasst dem Iren einen schlag nach dem anderen.

McGregor taumelt nur noch durch den Ring und rettet sich irgendwie in die Pause.

+++ Update, 27. August - 6:45 Uhr: Es riecht nach Punktsieg +++

"Willst du wirklich über zwölf Runden gehen?", fragt Floyd Mayweather sr. seinen Sohn in der Pause.

Der nimmt sich die Worte seines Vaters zu Herzen und legt im Ring zu. Aber er ist weit davon entfernt, frühzeitig zu gewinnen.

Nach Punkten sehen ihn die Punktrichter aber doch klar vorne.

+++ Update, 27. August - 6:38 Uhr: Nach sechs Runden Mayweather vorne +++

Die ersten sechs Runden sind absolviert. Floyd Mayweather sehen wir punktemäßig zwei Runden vorne.

McGregor muss erneut zurück gezogen werden, wegen eines unerlaubten Treffers.

Das ist plötzlich der Weckruf für "Money". Denn plötzlich startet er eine kurze Trefferserie, die die Zuschauer von den Sitzen reißt.

+++ Update, 27. August - 6:29 Uhr: Mayweather startet erste Angriffe +++

Einen frühen K.o. wird es nicht mehr geben. McGregor pumpt ein wenig und Mayweather scheint so langsam auf Angriff umzuschalten.

Ringrichter Byrd muss aber immer wieder eingreifen. Es geht nicht wirklich sauber zu. Gute Boxsequenzen haben wir bislang wenige gesehen.

+++ Update, 27. August - 6:24 Uhr: Überraschend starker Start von McGregor +++

Welche Taktik verfolgt Conor McGregor? Die ersten Minuten und Runden zeigen: Er hat sich scheinbar optimal vorbereitet.

Mayweather wartet weiterhin nur ab und wehrt die meisten Schläge ab. Von ihm haben wir bislang wenig gesehen.

+++ Update, 27. August - 6:18 Uhr: Offensiver Start von McGregor +++

Conor McGregor startet mit einem ersten kleinen Angriff. Mayweather wartet ab und weiß schließlich, wie er sich zu verteidigen hat.

Die Stimmung in der Arena ist schon großartig. Die erste Runde könnte man ruhig dem Iren geben. Einen frühen K.o. gibt es schon einmal nicht.

+++ Update, 27. August - 6:15 Uhr: Erste Runde gestartet +++

Es geht los. Robert Byrd gibt den Kampf mit den Worten "Let's do this" frei.

+++ Update, 27. August - 6:10 Uhr: Zwei Punktrichter aus Nevada +++

Zwei Punktrichter kommen aus Nevada. Einer aus Italien.

Ringrichter ist der 74-Jährige Robert Byrd. Die Vorstellung der beiden Boxer läuft noch ein wenig. Aber in wenigen Augenblicken ertönt die Ring-Glocke zum ersten Mal.

+++ Update, 27. August - 6:07 Uhr: Mayweather betritt mit Maske den Ring +++

Das hat man so auch noch nicht gesehen. Ein extravaganter Box-Mantel und eine Maske: So betritt Floyd Mayweather den Ring.

Conor McGregor macht überraschend wenig Show auf dem Weg in die Mitte der T-Mobile-Arena.

+++ Update, 27. August - 6:03 Uhr: Demi Lovato singt Nationalhymne +++

Und dann ist es auch schon soweit: Demi Lovato singt die Nationalhymne. Mayweather und McGregor stehen in den Katakomben bereit.

+++ Update, 27. August - 6:00 Uhr: Promi-Auflauf in den ersten Reihen +++

Mike Tyson, die Osbournes, LeBron James. Es ist ein reiner Promi-Auflauf in den ersten Sitzreihen in der T-Mobile-Arena. Passt natürlich perfekt für diesen Fight

+++ Update, 27. August - 5:53 Uhr: Warten auf den Kampfbeginn +++

Noch steht nicht fest, wann es exakt losgeht. Es kann sich aber nur um Minuten handeln. Die Spannung steigt. Mayweather vs. McGregor: Mit diesem Liveticker verpasst Ihr nichts!

+++ Update, 27. August - 5:38 Uhr: Überraschender K.o. - Fonseca steht nicht mehr auf +++

Dieser K.o. kam aus dem Nichts. Francisco Fonseca liegt völlig benommen am Boden und steht nicht mehr auf. Ein Schlag auf den Hinterkopf beendet diesen Fight. Ein kontroverses Urteil, da dieser Treffer nicht wirklich legal ist.

Dementsprechend gibt es auch einige Buhrufe in der T-Mobile-Arena.

Der Ringrichter zählt ihn in der achten Runde aus. Gervonta Davis verhöhnt ihn noch ein wenig. 19. Sieg, der 18. durch K.o. Mayweather hat schon Recht: Davis könnte die Zukunft des Boxsports werden.

+++ Update, 27. August - 5:33 Uhr: Fonseca überraschend stark +++

Damit hätten wenige gerechnet. Francisco Fonseca überrascht viele Experten und hält gegen Gervonta Davis gut mit.

Die vielen Tänzchen und Einlagen des Mayweather-Protege interessieren ihn überhaupt nicht. Einige Runden gehen schon an ihn.

+++ Update, 27. August - 5:15 Uhr: Davis mit extravagantem Outfit +++

Mit diesem Box-Outfit hat Gervonta Davis einige Meldungen sicher. Seine Box-Hose ist mit ganz viel Plüsch besteckt.

Zudem muss sein Trainer vor der zweiten Runde zwei Box-Hand-Anhänger an seinen Schuhen abschneiden, die ihn doch nach einer Zeit stören.

+++ Update, 27. August - 5:00 Uhr: Fonseca krasser Außenseiter +++

Der Titel ist vakant, aufgrund der Gewichtsprobleme von Gervonta Davis.

Nur wenn Francisco Fonseca den Mayweather-Protege schlägt, erhält der Costa Ricaner den Weltmeister-Gürtel. Es ist sein allererster WM-Kampf.

+++ Update, 27. August - 4:48 Uhr: Ersten Vorbereitungen auf Kampf laufen +++

Conor McGregor lässt sich in der Kabine schon jetzt bandagieren, obwohl er noch einen Anzug und Sonnenbrille trägt.

Mayweather wird ebenfalls eingebunden und an den Schultern massiert.

Gervonta Davis und Francisco Fonseca stehen sich als nächstes in der T-Mobile-Arena im Boxring gegenüber.

+++ Update, 27. August - 4:37 Uhr: Jack gewinnt durch technischen K.o. +++

In der fünften Runde ist es dann soweit. Cleverly kommt aus der Ecke überhaupt nicht mehr raus - Jack legt ihn sich zurecht und traktiert ihn mit einem Punch nach dem anderen.

Am Ende reicht es Ringrichter Tony Weeks und er bricht elf Sekunden vor Ende der Runde vorzeitig ab - völlig zurecht. Eine herbe Enttäuschung für Nathan Cleverly. "Jack the Ripper" neuer Halbschwergewichts-Weltmeister.

"Ein Traum wird wahr", lässt er noch im Ring wissen.

+++ Update, 27. August - 4:35 Uhr: Cleverly gezeichnet +++

Oh, das sieht nicht gut aus. Der Waliser kassiert in der vierten Runde einen Schlag nach dem anderen. Badou Jack hat ihm schon zwei, drei harte Treffer verpasst.

Cleverly blutet stark, weil er einen ärgerlichen Cut unter dem Auge hat. Kann er noch einmal zurückkommen?

+++ Update, 27. August - 4:30 Uhr: Mayweather und McGregor in Arena angekommen +++

Währenddessen sind die beiden Hauptprotagonisten - Floyd Mayweather und Conor McGregor - in der T-Mobile Arena angekommen.

Während Mayweather sich kurz darauf eine Kopfmassage gönnt, stolziert "The Notorious" samt Frau und Söhnchen durch die Katakomben.

+++ Update, 27. August - 4:20 Uhr: Abtasten? Von wegen! +++

Es geht gleich richtig zur Sache. Cleverly und Jack starten schon in der ersten Runde mit viel Aggression und einigen Treffern. Dabei ist "Jack the Ripper" etwas treffsicherer.

Bekommen wir in diesem Matchup den ersten K.o. der Main-Card?

+++ Update, 27. August 2017 - 4:00 Uhr: Nach Punkten! Tabiti schnappt sich Cruiserweight-Titel +++

Deutliche Angelegenheit im ersten Kampf der Main-Card: Andrew Tabiti siegt nach zehn Runden einstimmig. Die Punktrichter werteten den Kampf wie folgt: 97:93, 97:93 und 100:90!

Obwohl Cunningham sich sehr überrascht zeigt, geht diese Entscheidung völlig in Ordnung. Tabiti war der deutlich stärkere und aktivere Kämpfer in diesem Duell.

Als nächstes erwartet uns der Kampf zwischen Nathan Cleverely und Badou Jack.

+++ Update, 27. August - 3:45 Uhr: Tabiti mit besserer Trefferquote +++

Wir befinden uns in der achten Runde. Während Steve Cunningham zu Beginn den Kampf diktierte, übernahm Andrew Tabiti in etwa ab der vierten Runde. Seine Trefferquote ist bislang besser - zumal er jetzt vor allem deutlich aktiver ist.

Es scheint wohl auf die Punktrichter anzukommen. Für Las Vegas wäre ein umstrittenes Ergebnis erwartbar.

+++ Update, 27. August - 3:20 Uhr: Cunningham vs. Tabiti um Cruiserweight-Titel +++

Drei Vorkämpfe stehen noch insgesamt an. Den ersten Fight bestreiten Steve Cunningham und Andrew Tabiti im Cruiserweight-Bereich. Die T-Mobile-Arena in Las Vegas ist zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich gefüllt.

+++ Update, 27. August - 3:00 Uhr: Las Vegas ist bereit - Undercard gestartet +++

Samstagabend in Las Vegas. Die große Show zwischenFloyd MayweatherundConor McGregorkann beginnen. Bevor es zum Mega-Fight kommt, gibt es noch einige interessante Kämpfe in der Undercard.

Unter anderem misst sich Nathan Cleverly mit Badou Jack. Es geht um den Weltmeisterschaftskampf im Halbschwergewicht. Experten gehen vom sportlich interessantesten Kampf aus.

Gervonta Davis, Protege von Floyd Mayweather, verliert schon vor Beginn des Fights gegen Francisco Fonseca seinen IBF-Titel - er war beim Wiegen zu schwer. Dennoch ist es der letzte Vorkampf am heutigen Abend.

+++ Update, 26. August 2017: McGregor entscheidet letztes Duell für sich +++

Conor McGregor hat das letzte Duell vor dem Megafight gegen Floyd Mayweather für sich entschieden. Vor 10.000 Fans in der T-Mobile Arena in Las Vegas schaffte der UFC-Superstar am Freitagabend das Kampfgewicht locker, er blieb ein Pfund unter der vereinbarten Grenze von 154 Pfund (69,85 Kilogramm). Sein 40 Jahre alter Kontrahent, der zuvor bezweifelt hatte, dass McGregor unter der Grenze bleiben würde, kam auf 149,5 Pfund.

Und: McGregor behielt auch im Verbalduell die Oberhand. Immer wieder schrie der 29-Jährige die Boxlegende an. Beim Staredown schimpfte McGregor munter weiter, feuerte eine Beleidigung nach der anderen ab, während Mayweather mit einer Mischung aus Teilnahmslosigkeit, Coolness und Langeweile zuhörte. Klar war: Die bessere Show lieferte (mal wieder) McGregor.

"Ich habe ihn noch nie in einer so schlechten Form gesehen. Er sieht ausgebrannt aus, außer Form", sagte McGregor über seinen Gegner. Mayweather ließ sich davon nicht provozieren. "Es geht nur um die zwei Kämpfer im Ring. Und dieser Kampf wird auch der letzte Fight von Conor McGregor sein!"

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter