Boxen

ALI TROPHY, 14.10., 20 UHR, LIVE AUF RANFIGHTING.DE

Muhammad Ali Trophy: Chris Eubank Jr. fordert Sieg von George Groves

Auf dem Weg zur Muhammad Ali Trophy im Supermittelgewicht will IBO-Champion Chris Eubank Jr. einen "britischen Superfight" gegen WBA-Champion George Groves.

11.10.2017 20:29 Uhr / ran.de
Chris Eubank
© Getty Images

München - Nach seinem sensationellen Knockout-Sieg über Avni Yildirim befindet sich Chris Eubank Jr. auf Kollisionskurs mit George Groves.

Sein englischer Landsmann steigt am 14. Oktober gegen Jamie Cox in den Ring (ab 20 Uhr live auf ran FIGHTING.de, Hauptkampf ab 22:45 Uhr) - und könnte sein nächster Gegner sein. Denn der Sieger des Kampfes zwischen Groves und Cox trifft im Halbfinale der World Boxing Super Series auf Eubank.

Der IBO-Champion im Supermittelgewicht wird in London in der ersten Reihe sitzen und seinem ehemaligen Sparringspartner Groves die Daumen drücken.

"Groves und ich haben eine gemeinsame Geschichte, eine Rivalität und die Öffentlichkeit verlangt seit Jahren einen Kampf zwischen uns", sagt Eubank. "Ich werde am Samstag in der Halle sein und mir das genau ansehen. Der Bessere möge gewinnen - und das sollte Groves sein."

Eubank hofft auf "britischen Superfight"

In diesem Jahr gelang Eubank der internationale Durchbruch mit dem Gewinn des WM-Titels im Supermittelgewicht nach Version der IBO. Er verteidigte den Gürtel gegen Arthur Abraham, ehe er im Viertelfinale der World Boxing Super Series gegen Yildirim glänzte.

Mit einem Triumph bei der Muhammad Ali Trophy will Eubank endgültig aus dem Schatten seines berühmten Vaters treten. Ein Sieg in einem "Champion vs. Champion"-Duell wäre ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

"Im Januar könnte es soweit sein - solange Groves das tut, was er gegen Jamie Cox tun sollte, werden die Fans den britischen Superfight bekommen", meint Eubank. "Ich bin schon seit langem heiß auf den Kampf. Ich habe meinen Job erledigt - jetzt liegt es nur noch an ihm."

Kampf im Chelsea-Stadion?

Der Superfight zwischen Eubank und Groves könnte in England Stadien füllen. Groves ist ein riesiger Fan vom FC Chelsea und träumt davon, eines Tages an der Stamford Bridge zu boxen. Laut Promoter Kalle Sauerland sei man bereits in Verhandlungen "mit Chelsea und anderen Fußballvereinen in London".

"Es gab in der Vergangenheit schon Outdoor-Kämpfe im Winter, der Termin im Januar wäre also machbar", so Sauerland.

Die Veranstalter haben bei dieser Turnierserie das Recht, den Austragungsort festzulegen. Eubank, der aus Brighton stammt, wäre nach dem Auswärtsspiel in Stuttgart womöglich erneut gezwungen, in der "Höhle des Löwen" zu kämpfen - vorausgesetzt, Groves gewinnt am Samstagabend gegen Jamie Cox.

Alle Viertelfinalkämpfe der Muhammad Ali Trophy gibt es live auf ranFIGHTING.de – hier geht’s zu allen Infos.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-News

De la Hoya 2.0: Oscars Cousin auf dem Weg zum Ruhm

Als sich Diego de la Hoya per YouTube bei Boxlegende Oscar um einen Profi-Vertrag bewarb, hatten sich beide Cousins noch nie gesehen. Am 15. Dezember (ab 3:30 Uhr live auf ranFIGHTING.de) kämpfen der 23-Jährige und sein berühmter Promoter gemeinsam um die erste WM-Chance.

Mehr lesen

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter