Boxen

Boxen vs MMA

Nächster Crossover-Fight steht: David Haye kämpft gegen UFC-Star Jimi Manuwa

Floyd Mayweather und Conor McGregor waren offenbar nur der Anfang. Der Mega-Crossover-Fight inspiriert nun auch andere Kampfsportler, die auf den Erfolgszug aufspringen wollen.

16.09.2017 19:35 Uhr / ran.de
David Haye vs. Jimi Manuwa
Der nächste Crossover Fight steht fest: UFC-Star Jimi Manuwa vs. Ex-Weltmeister David Haye © Getty Images

München - Bei BAMMA 31, einem Mixed Martial Arts Event in London, vereinbarten der frühere Schwergewichts-Weltmeister David Haye und UFC-Star Jimi Manuwa, dass sie im Ring gegeneinander antreten werden. Ganz nach dem Vorbild des Mega-Fights zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor.

"Der Kampf steht. Ich will es, er will es. Er sagt, er muss nur zunächst ein paar andere Kämpfe machen, bevor wir es tun", sagte Manuwa gegenüber "MMAuno" nach einer längeren Konversation mit Haye. Als Zeitraum gab er "irgendwann nächstes Jahr" an.

Comeback im Dezember

Zunächst hat für Haye ein möglicher Rückkampf gegen Tony Bellew Vorrang. Gegen den Liverpooler hatte der Hayemaker Anfang des Jahres eine herbe TKO-Niederlage einstecken müssen, nachdem er sich im Kampf die Achillessehne gerissen hatte.

Die Verletzung ist mittlerweile so gut ausgeheilt, dass Haye voraussichtlich im Dezember in den Ring zurückkehren wird. Manuwa - aktuell die Nummer fünf im Schwergewicht in der UFC - muss sich also noch etwas gedulden.

Mehr zur UFC und Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter