Zwei Titelkämpfe gibt es bei Petko's Fight Night.Zwei Titelkämpfe gibt es bei Petko's Fight Night. ©

München – Es wird voll, es wird actionreich, und es wird sicher auch dramatisch: Petkos Fight Night (am 15. Dezember ab 18 Uhr live auf ranFIGHTING.de) wartet im Sportpark Kühbach mit einigen Highlights auf. So wird Tina Rupprecht zum Beispiel im Hauptkampf ihren WM-Titel verteidigen. 

Das ist aber noch nicht alles. ran.de nennt fünf Gründe, einzuschalten.

1. Ist Rupprecht die neue Halmich?

Im Vorfeld ihrer ersten Titelverteidigung im Minimumgewicht gegen die Venezolanerin Niorkis Carreno fiel der Name ziemlich oft: Regina Halmich. Rupprecht hat ehrgeizige Ziele, sie will mit Promoter Alexander Petkovic gerne eine ähnliche Richtung einschlagen.

Petkovic: "Tina wird zeigen, dass es auch in Deutschland wieder möglich sein wird, mit Frauenboxen eine große Anhängerschar zu begeistern. Tina ist für mich eine echte Kämpferin mit einer unglaublichen boxerischen Qualität und sehr sympathisch – sie hat das Zeug in die Fußstapfen von Regina Halmich zu treten."

Für Rupprecht ist Halmich "eine Legende", sie habe "Frauenboxen groß gemacht in Deutschland". Für eine Boxerin wie sie, die nun gegen die größtenteils unbekannte Carreno zeigen muss, dass die Fußstapfen nicht zu groß sind.

2. Nick Hannig kehrt zurück

Kann er es noch? Hat er es noch drauf? Die Antwort liefert Petko’s Fight Night. Nick Hannig (32) hat einen lupenreinen Profi-Kampfrekord mit fünf Siegen in fünf Kämpfen, vier davon durch K.o. Er hält auch einen einsamen Weltrekord. Im September hat er in der Max-Schmeling-Halle in Berlin seinen Gegner Ondrej Schwarz aus Tschechien nach nur zwölf (!) Sekunden ausgeknockt. Anzählen inklusive! Setzt Hannig seine Serie gegen Damian Ezequiel Bonelli aus Argentinien fort? Der Super-Mittelgewichtler aus Buenos Aires ist mit seinen 40 Jahren ein erfahrener Ringfuchs, der selbst 20 seiner 23 Siege durch K.o. errungen hat.

3. Hat Harth das Zeug zum Weltmeister? 

Der 30-Jährige hat zuletzt den Interkontinental-Titel der IBO erobert, gegen den Russen Ibragim Tsurov geht es nun um die vakante Asia-Championship der WBC. „Mein Traum ist es, so schnell wie möglich um die WM zu boxen und Weltmeister zu werden“, sagte die K.o.-Maschine, die bei 17 Siege zwölf durch Knockout feierte.

Harth war in den letzten Jahren vornehmlich im Cruisergewicht unterwegs, verlor dabei gegen den späteren Weltmeister Murat Gassiev, Ex-Champion Krzysztof Wlodarczyk und Artur Mann. Zuletzt hatte Harth die Gewichtsklasse nach unten gewechselt und sich in seinem Debüt prompt den interkontinentalen IBO-Gürtel gegen die tschechische Nummer 1 Karel Horejsek gesichert. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich Harth gegen Tsurov (6-1) schlagen wird.

4. Setzt "The Punch" seine Serie fort?

Kann Vartan "The Punch" Avetisyan seine Siegesserie fortsetzen? Der 28-jährige Armenier aus München feierte bislang 17 Siege (ein Unentschieden), elf davon durch K.o. Action ist also garantiert, wenn er gegen Nikola Matic aus Bosnien-Herzegowina in den Ring steigt.

Matic hat eine bewegte Bilanz hinter sich, sollte für Avetisyan aber kein großes Problem sein: Denn mit seinen 30 Jahren hat er bereits 54 Kämpfe verliert, davon aber satte 38 verloren. 

Avetisyan hatte sich im Sommer den IBO-Intercontinental Titel im Supermittelgewicht gesichert, auch der IBO-International-Titel im Super-Mittelgewichtstitel gehört ihm.

5. Es wird eine Riesen-Show

Die verspricht Promoter Alexander Petkovic, eine Mischung aus Stars aus Sport und Prominenz am Ring. Auch zwei Musik-Acts sind vorgesehen. ranFIGHTING.de und ran.de zeigen den Kampf von Tina Rupprecht kostenlos, dazu werden anschließend die Hauptkämpfe des Abends in voller Länge über HbbTV abrufbar sein. 

Und: Der Einmarsch wird aus Rupprechts Sicht in Virtual Reality aufgenommen, der Kampf aus Sicht des Ringrichters ebenfalls. Heißt: Mit einer speziellen 3D-Brille können Zuschauer Einmarsch und Kampf zu einem späteren Zeitpunkt verfolgen, dann wird es online auf ranFIGHTING.de verfügbar sein.

Mehr zum Thema Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos