Boxen

World Boxing Super Series

ranSicht von Tobias Drews: Callum Smith schlägt Erik Skoglund

In seiner ranSicht gibt Box-Experte Tobias Drews seine Einschätzung zum Kampf zwischen Callum Smith und Erik Skoglund (am Samstag, 16. September ab 23 Uhr live auf ranFIGHTING.de) im Rahmen der Muhammad-Ali-Trophy. Skoglund gilt zwar als Außenseiter, ist aber nicht chancenlos.

16.09.2017 21:19 Uhr / ran.de/ Tobias Drews
ranSicht Tobias Drews: Smith Skoglund
Callum Smith (l.) triftt im Viertelfinale der Muhammad-Ali-Trophy auf Erik Skoglund © Getty/Imago

München - Nach dem spektakulären Eröffnungskampf der "World Boxing Super Series" am vergangenen Wochenende im Cruisergewicht, geht nun auch das Rennen um die Muhammad-Ali-Trophy im Supermittelgewicht (bis 76,2kg) los. Aus deutscher Sicht besonders interessant, da hier mit Jürgen Brähmer noch ein deutscher Faustkämpfer die Chance hat, in der mit 50 Millionen Dollar dotierten "Champions League des Boxens" ein spannendes Kapitel Boxgeschichte zu schreiben.

Im ersten Viertelfinale treffen in Liverpool die ungeschlagenen Callum Smith (England, 27 Jahre) und Erik Skoglund (Schweden, 26 Jahre) aufeinander (am Samstag, 16. September ab 23 Uhr live auf ranFIGHTING.de). Smith, jüngster der vier boxenden Smith Brüder (Paul Smith boxte zweimal gegen Arthur Abraham und einmal gegen Tyron Zeuge), gilt als eines der größten Talente auf der Insel und Geheimfavorit auf den Sieg der Ali-Trophy.

Smith war schon nah dran am WM-Titel

Schon als Amateur wusste Callum zu überzeugen: er wurde zweimal britischer Meister und gewann eine Silbermedaille bei den Commonwealth-Spielen. Der WM-Titel bei den Profis war für Smith schon zum Greifen nah, aber das vom WBC (World Boxing Council) angesetzte Duell um den vakanten Titel gegen Anthony Dirrell (USA) wurde mehrfach verschoben und schließlich abgesagt.

Gegen Skoglund ist Smith deutlicher Favorit, wobei die Höhe der Favoritenrolle (7:1 Favorit Smith) einen ehemaligen Gegner der beiden durchaus überrascht. "Ich habe gegen beide zehn Runden im Ring gestanden und für mich das Duell ein klassischer 50:50 Fight",  meint Luke Blackledge, der gegen Skoglund nach Punkten verlor und gegen Smith in Runde 10 nach einem linken Haken vorzeitig verlor. "Skoglund zu unterschätzen, wäre der größte Fehler, den Smith machen könnte", glaubt der Ex-Gegner. Skoglund hat mehr Kämpfe bestritten, dabei zwar weniger vorzeitige Erfolge eingefahren, aber bereits in Deutschland, Finnland und Dänemark "Auswärtsspiele" bestritten.

Skoglunds Stärken

Die Schlagstatistik der Firma Compubox zeigt, dass Smith zwar mehr schlägt, Skoglund jedoch mit seinen Führhänden und auch den "Power Punches" effektiver arbeitet. Vor allem hat es Skoglund in den vergangenen Kämpfen immer wieder geschafft, den Rhythmus des Gegners durch geschicktes Clinchen zu unterbinden und dann, beim Herausgehen aus dem Clinch, gute Treffer zu landen. Hier liegt die große Chance von Skoglund, denn Smith ist zwar in der Offensive ein bärenstarker Fighter, seine Deckung ist jedoch häufig eher nachlässig. Er ist gut zu treffen und hat bereits häufig sehr vermeidbare Treffer kassiert.

Die Fragen vor diesem Kampf lauten: Kann Skoglund, der aus dem Halbschwergewicht ins Supermittelgewicht abkocht, mit dem geringeren Gewicht dennoch effektiv sein?  Kann Smith seinen längeren und präzisen Jab früh im Kampf etablieren? Wie wirkt sich die längere Pause der beiden Boxer auf den Kampf aus? Beide hatten ihren letzten Ringauftritt vor 280 bzw. 281 Tagen.

Brähmer der nächste Gegner?

Besonders interessiert wird auch der deutsche Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer zuschauen. Denn der Sieger aus dem Duell am Wochenende wird dann auf den Sieger des Kampfes zwischen Brähmer und Rob Brant (USA) treffen. Geplanter Kampftermin für Brähmers ersten Auftritt bei der "Ali-Trophy" ist Ende Oktober. 

Prognose: Die Buchmacher haben Smith für dieses Duell als klaren Favoriten eingestuft. Vor heimischen Publikum sollte auch nichts anbrennen, aber ein Sieg gegen den kampfstarken Skoglund ist beileibe kein Selbstläufer. Die größere Reichweite und die auf dem Papier vorhandene größere Schlagkraft wird für Smith der Schlüssel zu einem Punktsieg, vielleicht auch einem vorzeitigen Sieg ab Runde 9.

Tobias Drews

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter