Boxen

We Love MMA München, 18.02., live auf ranFIGHTING.de

We Love MMA: Nationales Kampfsport-Schaulaufen

Bei der 29. Auflage von We Love MMA wollen sich in München vor allem die bayerischen Nachwuchstalente in Position bringen, darunter Muay Thai-Champion Michael Deiga-Scheck und Weltergewichtler Arif Emre Koyuncu (am 18. Februar ab 19 Uhr live und exklusiv auf ranFIGHTING.de).

17.02.2017 20:18 Uhr / ran.de
We Love MMA Kleine Olympiahalle
We Love MMA 29 steigt am 18. Februar in München © imago/Oliver Ruhnke

München - Wenn am 18. Februar in München die 29. Ausgabe von We Love MMA ausgetragen wird, dann wird auch einer der Lokalmatadoren versuchen, auf sich aufmerksam zu machen: Michael Deiga-Scheck. Dem 31-jährigen Schweizer, der mit zwölf nach Deutschland kam, wurde zunächst eine große Fußball-Karriere vorausgesagt. 

Doch Deiga-Scheck entdeckte schon früh seine Leidenschaft für den Kampfsport. Dabei zeigte er sowohl im Kickboxen als auch im Muay Thai und Boxen Außergewöhnliches. Inzwischen ist der Schweizer Meister und International Champion im Muay Thai beim MMA-Sport gelandet, nicht zuletzt dank BJJ-Legende Sergio Zimmermann, der ihn im Münchner Team Pound for Pound trainiert. 

Seine Bilanz bisher: drei Siege und eine Niederlage. Am 18. Februar bekommt er es bei seinem fünften Fight im Federgewicht mit Ali Sarwari vom Guardian Gym aus Straubing zu tun.

Koyuncu will dritten K.o. im dritten Fight 

Ebenfalls am Anfang einer vielversprechenden MMA-Karriere steht der Weltergewichtler Arif Emre Koyuncu, der sich auch in München fit hält. Nach zwei Knockouts in den ersten beiden Fights, wo er etwa bei Aggrelin 13 Andreas Hasselbacher vor allem im Infight klar dominierte, will der Publikumsliebling diese 100-prozentige Quote gegen Daniel Vogt aus Crailsheim ausbauen. 

Eigentlich sollte Paradiesvogel Charles Bennett am 18. Februar seine Premiere in einem deutschen MMA-Käfig feiern. Aber aufgrund einer Niederlage, die er erst vor kurzem bei einer anderen Veranstaltung in London erlitt, hat Bennett seinen Auftritt in München abgesagt.

We Love MMA München läuft am 18. Februar live und exklusiv auf ranFIGHTING.de.

Das ist We Love MMA

Junge Talente, die erste Erfahrungen sammeln wollen. Veteranen, die mit allen Kampfsport-Wassern gewaschen sind. Und dazwischen etablierte Profis, von denen manche sogar zu Deutschlands Top-Kämpfern gehören: We Love MMA, das ist Mixed Martial Arts für alle und bietet umfassende Unterhaltung - sowohl für Neueinsteiger, die den Sport kennenlernen wollen, als auch für eingefleischte Fans.

2010 in Berlin gegründet, veranstaltet We Love MMA mittlerweile im gesamten deutschsprachigen Raum. Mit bislang 28 Events ist es die größte deutsche Veranstaltungsreihe ihrer Art, sie deckt das gesamte Spektrum des Kampfsports ab und mit ranFIGHTING bist du live dabei (am 18. Februar live und exklusiv auf ranFIGHTING.de).

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter