Gewann im Finale deutlich: Michael van Gerwen - Bildquelle: FIROFIROSIDGewann im Finale deutlich: Michael van Gerwen © FIROFIROSID

London (SID) - Weltmeister Michael van Gerwen hat die Premier League Darts zum fünften Mal gewonnen. Der Weltranglistenerste aus den Niederlanden besiegte im Finale am Donnerstag in der Londoner O2-Arena den Engländer Rob Cross nach einer eindrucksvollen Vorstellung mit 11:5 und feierte den vierten Premier-League-Titel in Folge. Für seinen Sieg kassiert van Gerwen ein Preisgeld in Höhe von 250.000 Pfund (rund 280.000 Euro).

Van Gerwen hatte im Halbfinale den Nordiren Daryl Gurney 10:7 bezwungen. 2018er-Weltmeister Cross hatte anschließend das Traumfinale der beiden Vorrundenbesten durch einen 10:5-Erfolg gegen seinen Landsmann James Wade perfekt gemacht. Die prestigeträchtige Premier League ist nach der Weltmeisterschaft einer der Höhepunkte im Dartskalender.